Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Wolfgang Lippert: Bisher kein Angebot für "Wetten, dass...?!"-Nachfolge
Leipzig Boulevard Wolfgang Lippert: Bisher kein Angebot für "Wetten, dass...?!"-Nachfolge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 28.11.2011
Anzeige

. Mitgebracht hatte er einen alten Leipziger Freund, Steffen Lukas (Radio PSR) mit Gattin Andrea. Lippi und Lukas hatten vor gut zehn Jahren zusammen eine Radiosendung, Lippert als Moderator und Lukas als sein Produzent. Einer war beim anderen zur Hochzeit eingeladen.

Kurz bevor der Hauptgang im Spiegelzelt aufgetragen wurde, konnte ich Lippi fragen, ob - nach all den prominenten Absagen - er denn vielleicht bereit wäre, „Wetten, dass...?!" wieder zu übernehmen? Der 59-Jährige trat 1992 schon einmal die Nachfolge von Thomas Gottschalk an, musste sie allerdings nach neun Sendungen an ihn zurückgeben. Der Ostberliner scheint generell nicht abgeneigt, meint aber: „Man sollte nie eine Antwort geben, bevor man die Frage bekommen hat." Und gefragt hat ihn bisher keiner. Er möge die Show nach wie vor sehr und sei auch bei Gottschalks großer Abschiedssendung am 3. Dezember in Friedrichshafen dabei.

Privat sind Lippert und seine Frau gerade "in der Startphase für Weihnachten". Zur Einstimmung trank Wolfgang Lippert mit Fürstenhof-Direktor Jörg Müller einen Glühwein auf dem Leipziger Weihnachtsmarkt. Die Festtage wird er "ganz klassisch in Familie" verbringen, "sehr gemütlich mit Singen, Essen, Reden". Mit den Schwiegereltern wird auf Rügen gefeiert, und mit seiner 91 Jahre alten Mama will der Entertainer in Berlin zum Weihnachtsfest  zusammen sein.

Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:php71280a1e89201111272302.jpg]
Schauspielerin Melanie Marschke wirbt mit Haut (und Haaren), denn sie ist das prominente Werbegesicht einer Kosmetik-Vertriebsfirma namens Eora.

28.11.2011

[image:phpc3665ca41a201111251759.jpg]
Prinzessinnen-Schuhe dringend gesucht, schrieb ich Anfang September in der BouLEvard-Kolumne.

26.11.2011

[image:php7dad2bd76a201111241914.jpg]
Große Klappe und nichts dahinter – oder doch? R.SA-Moderator Thomas Böttcher lästert ständig über seinen Kollegen Uwe Fischer, der angeblich zu Hause nichts Ordentliches zu essen bekommt, weil seine Frau so schlecht kochen könne.

25.11.2011
Anzeige