Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Xavier Naidoo und Söhne Mannheims zu Überraschungskonzert in Leipzig
Leipzig Boulevard Xavier Naidoo und Söhne Mannheims zu Überraschungskonzert in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 08.09.2016
Die Söhne Mannheims mit Xavier Naidoo bei ihrem Überraschungskonzert. Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Spätestens als auf der Facebook-Seite von „Straßenunterhaltungsdienst“ das Stadtwappen von Leipzig auftauchte, war den Fans klar: Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims kommen zum Überraschungskonzert in die Messestadt. Kein Auftritt auf großer Bühne, sondern nur auf einem umgebauten Lastwagen. „Straßenunterhaltungsdienst“ ist das Motto, unter dem die Musiker zurzeit unterwegs sind und in mehreren Städten Überraschungskonzerte geben. Immer vor den Standorten einer Hotelkette. 

Zur Galerie
Die Söhne Mannheims und Xavier Naidoo haben am Donnerstag ein Überraschungskonzert in Leipzig gegeben. Fotos: Dirk Knofe.

Am Donnerstagabend waren sie dann in Leipzig. Laut Augenzeugen kamen 300 bis 400 Zuschauer. Das Konzert fand vor einem Hotel in der Straße Großer Brockhaus östlich des Georgirings statt. Gegen 19.20 Uhr, über eine Stunde später als von den Fans vermutet, spielten die Söhne Mannheims mit ihrem bekanntesten Mitglied Xavier Naidoo dann das Konzert – das Warten der Zuschauer wurde also doch noch belohnt.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hoch hinauf geht’s im heutigen Wohnblog südlich des Leipziger Zentrums. Ich betrete einen Ende 2014 fertiggestellten Neubaublock mit türkisfarbenem Eingangsbereich. Insgesamt 30 Mietparteien leben hier unter einem Dach. Mein Gastgeber begrüßt mich in seiner Drei-Zimmer-Wohnung in der sechsten Etage.

02.09.2016

Mittlerweile ist es eine Art Familientreffen: Zum 9. Mal treffen sich Prominente zum GRK-Charity-Golfturnier und zur abendlichen Gala in Leipzig. Mit einer Sprendensumme von 1,5 Millionen Euro erreichte das Event einen neuen Rekord. Die Spenden kommen eins zu eins karitativen Kindereinrichtungen in Leipzig und weltweit zu Gute.

29.08.2016

Vor drei Monaten zog Andrea, eine gebürtige Leipzigerin, mit Kind und Hund vom Rheinland an die Pleiße. Im 1907 errichteten Komplex der Stiftung Meyer'sche Häuser in Kleinzschocher fand das Dreiergespann ein neues Zuhause. Die kleine Familie hat es sich in drei Zimmern – plus Küche, Bad und Loggia –  gemütlich eingerichtet.

26.08.2016
Anzeige