Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zauberhaftes Eiskunstlaufen – Christine Errath und Annekathrin Bürger zeigen Film in Leipzig

Kino in Grünau Zauberhaftes Eiskunstlaufen – Christine Errath und Annekathrin Bürger zeigen Film in Leipzig

Berührende Momente am Montagabend im Kino Cineplex in Leipzig-Grünau: Eiskunstlauf-Weltmeisterin Christine Stüber-Errath und DDR-Schauspiellegende Annekathrin Bürger waren zu Gast. Sie stellten den Fans im ausverkauften Saal ihren Kinofilm „Die Anfängerin“ vor. Vor und nach dem Film nahm sich Christine Errath Zeit für Autogramme und Fotowünsche.

Schauspielerin Annekathrin Bürger (links) und Eiskunstlauf-Weltmeisterin Christine Stüber-Errath treffen ihre Fans im Grünauer Cineplex-Kino, wo sie ihren Film „Die Anfängerin“ präsentieren.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Eiskunstlauf-Weltmeisterin Christine Stüber-Errath (61) und DDR-Schauspiellegende Annekathrin Bürger (80) auf Kinotour: Am Montagabend stellten sie im Kino Cineplex in Grünau den Film „Die Anfängerin“ vor. Beinahe hätte die Vorstellung nicht pünktlich beginnen können, so viele Autogrammwünsche gab es, und sogar die Autogrammkarten wurden knapp. „Wir sind auch nach dem Film noch ganz lange da“, versicherte Christine Errath allen Fans. Die Weltmeisterin von 1974 und Olympia-Bronzemedaillengewinnerin von 1976 ist seit Mitte Januar mit dem Streifen unterwegs. Täglich in einer anderen Stadt, will sie allen Fans „einen kleinen Glücksmoment schenken.“ Dafür nimmt sie sich Zeit: „Jeder, der ein Foto will, kriegt es.“

Die Berlinerin hatte bereits mit 19 Jahren ihre Schlittschuhe an den Nagel gehängt. Als 2012 feststand, dass der Eislauffilm gedreht wird, fing sie wieder an zu trainieren – einmal pro Woche. Vier Jahre dauerte es, „bis es sich wieder anfühlte wie Schweben“. Nun spielt Christine Errath in einer Nebenrolle sich selbst. Besonders bewegend für sie: Auch Details aus ihrer eigenen Karriere, wie Stürze und eine Oberschenkelverletzung, werden im Film aufgegriffen.

Die ehemalige Eisprinzessin ist die einzige Nicht-Schauspielerin in „Die Anfängerin“. Sie schaute sich den Film am Montag in Leipzig zum 16. Mal an und fand auch diesmal bestätigt: „Dem Eiskunstlaufen wohnt ein Zauber inne.“ Vor der Vorstellung beglückwünschte sie aber erst mal einen ihrer größten Fans, die Berlinerin Marina Zühlke, mit einem kleinen Präsent: „Sie wird heute 60 und sieht den Film zum zehnten Mal.“ Auch Annekathrin Bürger freute sich, wieder eine Filmpremiere in Leipzig zu erleben. Schließlich waren ihr Vater und ihre Großeltern Leipziger. „Mein Papa wäre heute 106 Jahre alt geworden. Da bin ich froh, dass ich heute in Leipzig bin.“

Bei der Premiere von „Die Anfängerin“ in Dresden war Jan Hoffmann zu Gast. Demnächst geht es nach Chemnitz, „da werden auch einige ehemalige Eiskunstläufer kommen“, freut sich Christine Stüber-Errath. In Leipzig reihte sich unter anderem Jacqueline Beyer (20) mit ihrer Mutter Jeannette Beyer (50) aus Taucha in die Fanschar ein. Tochter Jacqueline ist selbst Eiskunstläuferin, hat mit fünf Jahren auf dem Eis begonnen und trainiert seit drei Jahren wieder. Genau das ist es, was Christine Errath mit dem Film erreichen möchte: „Mut machen, dass es nie zu spät ist, seine Träume zu leben. Auch wenn man schon ein bisschen älter ist.“ Nach der Filmvorführung signierte die ehemalige Fernsehmoderatorin („Außenseiter – Spitzenreiter“) ihr aktuelles Buch „Meine erste 6,0“. Gemeint ist damit ihr 60. Geburtstag, denn eine 6,0 hat sie auf dem Eis nie erhalten.

Von Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr