Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Zwei Leipziger "Prinzen" fliegen zum Tauschkonzert mit Xavier Naidoo nach Südafrika

Zwei Leipziger "Prinzen" fliegen zum Tauschkonzert mit Xavier Naidoo nach Südafrika

Das "Tauschkonzert" von und mit Xavier Naidoo (43) geht in eine neue Runde: Sebastian Krumbiegel (48) und Tobias Künzel (50) von den Prinzen sind in der zweiten Staffel von "Sing meinen Song" dabei.

Voriger Artikel
Urlaubsgrüße vom "Grönländer": Funzel-Chef Thorsten Wolf im ewigen Eis
Nächster Artikel
Schauspieler Rühmann aus Serie „In aller Freundschaft“ geht mit Gitarre auf Tour

Tobias Künzel (links) und Sebastian Krumbiegel (Dritter von links) fliegen am Sonnabend nach Südafrika zum "Tauschkonzert".

Quelle: privat

Sie verbringen eine Art Ferienlager-Zeit in Südafrika mit Yvonne Catterfeld (35), Andreas Bourani (31), "Pur"-Frontmann Hartmut Engler (53), Singer-Songwriter Daniel Wirtz (39) und der österreichischen Sängerin Christina Stürmer (32). Am Lagerfeuer singt jeder von ihnen dann Songs der anderen Künstler in einer neuen, eigenen Version.

Mit den beiden "Prinzen" aus Leipzig tritt erstmals ein Duo zum Tauschkonzert an. Nach der Pressekonferenz des Senders Vox schrieb Sebastian Krumbiegel auf Facebook: "Wir verstehen uns jetzt schon blendend und fliegen am Samstag zur Aufzeichnung der Sendungen nach Südafrika - YEAH!" "Ich freue mich sehr darauf, mit diesen sieben hochkarätigen Künstlern in Südafrika die Lieder zu tauschen", sagt Xavier Naidoo. Der Privatsender zeigt die sieben Tauschkonzerte und das Best-Of-Finale ab 19. Mai jeweils dienstags 20.15 Uhr.

Streng geheime Literatur hat Ex-Brigadegeneral Harald Fugger (67) auf seinem Computer abgespeichert: den neuen Roman "Blutfrieden 1815" der Leipziger Schriftstellerin Sabine Ebert. Der zweite Teil des Völkerschlacht-Romans erscheint am 12. März zur Leipziger Buchmesse. Fugger hat die Autorin, wie auch schon beim ersten Teil, in militärpolitischen Fragen beraten. Während des Schreibprozesses bekam der Wahlleipziger Kapitel für Kapitel zugemailt, zum Lesen und fachlichen Überarbeiten. "Ich finde den zweiten Teil sogar noch spannender als den ersten. Weil er über Leipzig hinausgeht und erzählt, was aus den Zielen der Akteure geworden ist", so der frühere Standortälteste der Bundeswehr in Leipzig. Als historisch Interessierter begann er schon vor rund zehn Jahren, sich intensiv mit der Geschichte um 1813 zu befassen.

Markante Persönlichkeiten, die Thomas Heymann vor seine Kamera bekam, sind Hans-Dietrich Genscher, Anna Netrebko, Kurt Masur oder Heinz Sielmann. Modeschöpfer Wolfgang Joop stieg in Potsdam-Sanssouci für ihn vom Fahrrad, als der Leipziger um ein Foto bat. Dabei ist der 57-Jährige künstlerisch eigentlich in der Musik angesiedelt. Seit 1987 gehört er als Tenor zum Chor der Oper Leipzig. Aber schon als 14-Jähriger fing er mit dem Fotografieren an und hat es zu beachtlicher Professionalität gebracht. Im Uniklinikum, Liebigstraße 12, Haus 1, verkürzt seit gestern Heymanns "Gesichter"-Ausstellung das Warten auf den Zahnarzttermin. Die Porträts schaute sich auch Ehefrau Sabine Heymann an, Stadträtin der CDU-Fraktion.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.02.2015

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr