Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube

Citroën hat die Autos ausgeräumt, eine Bühne aufgebaut, ein paar hundert Leute eingeladen und sie singen und tanzen lassen... so eine Nacht hat die Niederlassung in der Roscherstraße noch nicht erlebt.

Voriger Artikel
Vorfreude auf den Opernball bei Frauke Ludowig - Glamourlady präsentiert Tombola-Hauptpreis
Nächster Artikel
„Monsters of Schlager“ im Leipziger Tonelli’s – Moderator Steffen Lukas wirbelt am Schlagzeug

Rolf Stahlhofen bei der Citroen DS Clubtour.

Quelle: André Kempner

Daumen hoch! Leipzig war am Donnerstagabend achte und letzte Station der Citroën-DS-Clubtour quer durch Deutschland – mal eine ganz andere Art, eine neue Fahrzeuglinie zu feiern.

Die Sänger Rolf Stahlhofen, Andreas Bourani, Emma Lanford und Sebó machten mit soulig-jazzig-poppiger Musik das Autohaus zum coolen Club, brachten das Publikum vom ersten Titel an zum Kochen und badeten selbst in Schweiß. "Mach es mit Liebe oder lass es", meinte Rolf Stahlhofen, ehemals neben Xavier Naidoo Frontmann der Söhne Mannheims, zu diesem Abend. Das gelte für Autos genauso wie für die Musik. Als er eingeladen wurde, für Citroen eine Tournee durch Autohäuser zu machen, hat der 45-Jährige nach eigener Aussage im ersten Moment gedacht: "Okay, ich bin auf dem Tiefpunkt meiner Karriere angekommen, nächstes Jahr spiele ich in Möbelhäusern." Er sei eigentlich gegen Konzerte in Autohäusern, weil er gegen Gratis-Konzerte ist. Aber er sei selbst Citroen-Fahrer, und man habe ihm musikalisch völlig freie Hand gelassen. Er konnte sich Freunde einladen, mit denen er "hundert Prozent himmlische Freude" teilt. "Vielen vielen Dank und einen fetten Applaus", bedankte sich Stahlhofen bei den Gastgebern.

php0bc7db80e0201306141629.jpg

Leipzig war am Donnerstagabend achte und letzte Station der Citroën-DS-Clubtour quer durch Deutschland – mal eine ganz andere Art, eine neue Fahrzeuglinie zu feiern. Im Mittelpunkt stand Sänger Rolf Stahlhofen, der seine musikalischen Freunde Emma Lanford, Andreas Bourani und Sebó mitgebracht hatte. Die VIer sangen mit Herzblut und badeten in Schweiß - das Publikum sang und tanzte vom ersten Titel an begeistert mit.

Zur Bildergalerie

Jeder der vier Sänger des Abends - in anderen Städten war auch noch Max Mutzke dabei - begeisterte mit einer Mordsstimme. Neben vielen eigenen Titeln coverten die Künstler Kollegen wie Adele, The Romantics oder Manfred Krug. Andreas Bourani sang mit Stahlhofen im Duett dessen Titel "Große Mädchen weinen nicht". Zum krönenden Abchluss kamen alle Vier gemeinsam auf die Bühne und sangen vereint den Rio-Reiser-Song „König von Deutschland", den sie zu "König von Leipzig" abwandelten. Nach mehreren Zugaben nahmen sie sich schließlich noch Zeit für gemeinsame Fotos und Autogramme für die Fans.

Der gebürtige Augsburger Bourani („Nur in meinem Kopf") erzählte, dass er sich am Nachmittag ein kleines bisschen in Leipzig verliebt hat: „Ich hab den Soundcheck geschwänzt und entdeckt, was ihr für eine wunderbare Stadt habt. Beim Kaffeetrinken auf dem Markt habe ich einen Chor gehört, der fürs Bachfest geprobt hat. Die Sonne schien, und ich habe mich sehr glücklich gefühlt." Das wirkte am Abend noch spürbar nach.

Kerstin Decker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boulevard
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr