Menü
Anmelden
Leipzig Empfang des Weihnachtsmanns auf dem Leipziger Hauptbahnhof.

Empfang des Weihnachtsmanns auf dem Leipziger Hauptbahnhof.

Dicht gedrängt warteten am Samstag Hunderte Kinder am Leipziger Hauptbahnhof auf die Ankunft ihres Idols. Als der ersehnte Zug um 11 Uhr dann einfuhr, trat kein Fußballer, kein Popstar, auch kein Staatsmann auf den Bahnsteig – sondern der Weihnachtsmann. Quelle: André Kempner
Dicht gedrängt warteten am Samstag Hunderte Kinder am Leipziger Hauptbahnhof auf die Ankunft ihres Idols. Als der ersehnte Zug um 11 Uhr dann einfuhr, trat kein Fußballer, kein Popstar, auch kein Staatsmann auf den Bahnsteig – sondern der Weihnachtsmann. Quelle: André Kempner
Dicht gedrängt warteten am Samstag Hunderte Kinder am Leipziger Hauptbahnhof auf die Ankunft ihres Idols. Als der ersehnte Zug um 11 Uhr dann einfuhr, trat kein Fußballer, kein Popstar, auch kein Staatsmann auf den Bahnsteig – sondern der Weihnachtsmann. Quelle: André Kempner
Dicht gedrängt warteten am Samstag Hunderte Kinder am Leipziger Hauptbahnhof auf die Ankunft ihres Idols. Als der ersehnte Zug um 11 Uhr dann einfuhr, trat kein Fußballer, kein Popstar, auch kein Staatsmann auf den Bahnsteig – sondern der Weihnachtsmann. Quelle: André Kempner
Dicht gedrängt warteten am Samstag Hunderte Kinder am Leipziger Hauptbahnhof auf die Ankunft ihres Idols. Als der ersehnte Zug um 11 Uhr dann einfuhr, trat kein Fußballer, kein Popstar, auch kein Staatsmann auf den Bahnsteig – sondern der Weihnachtsmann. Quelle: André Kempner
Anzeige