Menü
Anmelden
Leipzig Letzter Drehtag für "Captain America" in Leipzig/Halle

Letzter Drehtag für "Captain America" in Leipzig/Halle

Die Dreharbeiten zu „Captain America“ auf dem Flughafen Leipzig/Halle fanden unter größter Geheimhaltung statt. Dem Vernehmen fanden sie am Freitag ihren Abschluss. Ob Scarlett Johansson da war, bleibt offen. Am Freitag wurde zumindest eine rothaarige Frau im engen Black-Widow-Einteiler auf dem Rollfeld gesehen. Fotos: Alexander Bley Quelle: Michael Beeskow
Die Dreharbeiten zu „Captain America“ auf dem Flughafen Leipzig/Halle fanden unter größter Geheimhaltung statt. Dem Vernehmen fanden sie am Freitag ihren Abschluss. Ob Scarlett Johansson da war, bleibt offen. Am Freitag wurde zumindest eine rothaarige Frau im engen Black-Widow-Einteiler auf dem Rollfeld gesehen. Fotos: Alexander Bley
Die Dreharbeiten zu „Captain America“ auf dem Flughafen Leipzig/Halle fanden unter größter Geheimhaltung statt. Dem Vernehmen fanden sie am Freitag ihren Abschluss. Ob Scarlett Johansson da war, bleibt offen. Am Freitag wurde zumindest eine rothaarige Frau im engen Black-Widow-Einteiler auf dem Rollfeld gesehen. Fotos: Alexander Bley
Die Dreharbeiten zu „Captain America“ auf dem Flughafen Leipzig/Halle fanden unter größter Geheimhaltung statt. Dem Vernehmen fanden sie am Freitag ihren Abschluss. Ob Scarlett Johansson da war, bleibt offen. Am Freitag wurde zumindest eine rothaarige Frau im engen Black-Widow-Einteiler auf dem Rollfeld gesehen. Fotos: Alexander Bley
Die Dreharbeiten zu „Captain America“ auf dem Flughafen Leipzig/Halle fanden unter größter Geheimhaltung statt. Dem Vernehmen fanden sie am Freitag ihren Abschluss. Ob Scarlett Johansson da war, bleibt offen. Am Freitag wurde zumindest eine rothaarige Frau im engen Black-Widow-Einteiler auf dem Rollfeld gesehen. Fotos: Alexander Bley
Anzeige