Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Leipzig Goldener Oktober: Nach trübem Sonntag kehren Sonne und Wärme zurück
Leipzig Goldener Oktober: Nach trübem Sonntag kehren Sonne und Wärme zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 06.10.2018
Der goldene Oktober lockt nach draußen. Quelle: Zhang Xiaoliang, dpa
Leipzig

Temperaturen von bis zu 24 Grad in Leipzig haben am Sonnabend viele Menschen nach draußen gelockt. Einige tankten sogar in kurzen Hosen Sonnenstrahlen, nutzen ein letztes Mal Sonnencreme. Die Wärme muss nun wohl eine Weile herhalten: „Das war heute der vorerst letzte Tag mit so schönem Wetter“, erklärt Sebastian Balders vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Leipzig. Am Sonntag beschert ein Tiefausläufer der Messestadt Höchsttemperaturen von nur 17 Grad. Es werde kühler und wolkig, vereinzelt gebe es Sprühregen, so Balders.

Donnerstag: Sonnenschein und 23 Grad in Leipzig

Doch die Sonne versteckt sich nicht lange: Am Montag könnte das Thermometer schon wieder 18 Grad anzeigen. „Am Dienstag knacken wir wahrscheinlich die 20-Grad-Marke“, prognostiziert der Meteorologe. Am Donnerstag rechnet er noch einmal mit Temperaturen von 23 Grad bei Sonnenschein.

Dann gewinnt allerdings wirklich der Herbst die Oberhand. Zum kommenden Wochenende hin werde es wolkig und unbeständig bei Temperaturen von bis zu 19 Grad. „Das ist immer noch viel zu mild für die Jahreszeit“, beurteilt Balders.

Von Theresa Held

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Plastiktüten aus Plastiktüten, Wachsmalstifte aus Erde, Sneaker von Hand gemacht: Um Langsamkeit, Sparsamkeit und Individualität geht es in der Ausstellung „Neue Urbane Produktion“ in Halle 14 der Leipziger Spinnerei.

05.10.2018

Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt in Sachsen hält auch im kommenden Jahr an. Die Forscher vom IAB rechnen mit 25 900 zusätzlichen Arbeitsplätzen im Freistaat. Auch die Arbeitslosigkeit geht weiter zurück.

28.09.2018
Leipzig 72. Deutscher Juristentag n Leipzig - „Klare Missachtung von Recht und Gesetz“

Politik und Verwaltung missachteten zunehmend geltendes Recht. Der Fall um den mutmaßlichen Gefährder Sami A. sowie eine Reihe anderer Beispiele zeigen das deutlich, sagt Ulrich Schellenberg, Präsident des Deutschen Anwaltvereins, im Interview. Das Thema spiele auch auf dem 72. Deutschen Juristentag, der am Mittwoch in Leipzig beginnt, eine Rolle.

25.09.2018