Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
1000 Jahre Leipzig: Kongresshalle am Zoo wird zum Auftakt feierlich wiedereröffnet

1000 Jahre Leipzig: Kongresshalle am Zoo wird zum Auftakt feierlich wiedereröffnet

Mit einem prall gefüllten Veranstaltungskalender feiert die Stadt Leipzig in diesem Jahr ihren 1000. Geburtstag. Zum Auftakt für „1000 Jahre Leipzig“ gibt es am 29. Mai einen Festakt - und die historische Kongresshalle am Zoo wird wiedereröffnet.

Voriger Artikel
Lokführerstreik: Deutsche Bahn fährt auch nach 21 Uhr weiter nach Ersatzfahrplan
Nächster Artikel
Heimlich war gestern: Stadt Leipzig gibt Tipps fürs Guerilla Gardening – Samstag Pflanzfest

So soll der Kongresshallen-Komplex am Zoo nach Fertigstellung aussehen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Stadt wurde 1015 erstmals urkundlich erwähnt. „Leipzig betritt die Geschichte mit dieser ersten Erwähnung“, sagte Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) am Donnerstag zur Begründung für die umfangreichen Feierlichkeiten.

Zu DDR-Zeiten war 1965 schon einmal der 800. Geburtstag gefeiert worden. Anlass war damals die Verleihung der Stadtrechte. Das Festjahr 2015 hat einen Etat von 3,5 Millionen Euro, wie Stadtkämmerer Torsten Bonew (CDU) sagte. Das Geld komme je zur Hälfte aus Steuermitteln und von Sponsoren. Die zum Zoo-Ensemble gehörende Kongresshalle war über Jahrzehnte einer der wichtigsten Veranstaltungsorte in Leipzig, bevor sie wegen Baufälligkeit geschlossen wurde. In den zurückliegenden Jahren wurde sie umfassend saniert. Die Messe-Tochter Congress Center Leipzig betreibt sie künftig. Nach dem Festakt sind die Leipziger zu einem Tag der offenen Tür eingeladen.

Als ein Höhepunkt des Festjahres gilt auch das StadtFestSpiel (30. Mai), bei dem sechs überlebensgroße bewegliche Skulpturen aus verschiedenen Stadtteilen in die Innenstadt gebracht werden. Die Skulpturen stehen für die Themen, die Leipzig bedeutend gemacht haben, wie etwa Wirtschaft und Handel. „Wir schaffen große emotionale Bilder, die ohne Texte lebendige Geschichte erzählen“, sagte der künstlerische Leiter des Performance-Theaters Titanick, Uwe Köhler. Bei den StadtFestTagen (31.5. bis 7. Juni) gibt es dann auf dem Marktplatz jeweils einen Thementag. Mit einer eigenen Festwoche gefeiert werden zudem die Jubiläen 850 Jahre Nikolaikirche und 850 Jahre Leipziger Messe.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr