Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 120 Jahre Reichsgerichtsgebäude – Fachsymposium zum Jahrestag
Leipzig Lokales 120 Jahre Reichsgerichtsgebäude – Fachsymposium zum Jahrestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:08 26.10.2015
Vor 120 Jahren, am 26. Oktober 1895 wurde das Reichsgerichtsgebäude feierlich eingeweiht. Quelle: Wolfang Zeyen
Anzeige
Leipzig

Am 29. Oktober beginnt in den Räumen des Bundesverwaltungsgerichts ein Fachsymposium über die Geschichte des Gebäudes. Anlässlich des 120. Jubiläums des Gerichts wird der ehemalige Richter des Bundesverfassungsgerichts Dieter Grimm eine Festrede halten. Außerdem wird Staatssekretärin im Bundesjustizministerium Stefanie Hubig anwesend sein. Verschiedene Referenten berichten in acht Foren über die Bau- und Nutzungsgeschichte des Gebäudes.

Am 11. April 1877 entschied der Bundesrat des deutschen Reiches, dass das Reichsgericht in Leipzig gebaut wird. Das oberste deutsche Gericht für Zivil- und Strafsachen musste zu diesem Zeitpunkt noch gegründet werden. Vor 120 Jahren, am 26. Oktober 1895 wurde das Reichsgerichtsgebäude dann feierlich eingeweiht.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Messestadt sind im vergangenen Jahr über 100 Zwillingspaare und sogar einmal Drillinge geboren worden. Sachsenweit brachten Mütter sogar in 14 Fällen drei Kinder auf einmal zur Welt.

26.10.2015

Sie sind gelernte Friseure, Elektriker, Zimmerleute oder Schüler. Doch voriges Jahr haben sie sich zusammengetan, um im großen Stil Firmen in Leipzig und Umgebung auszuplündern. Seit Montag wird sechs mutmaßlichen Profi-Dieben aus Rumänien am Landgericht Leipzig der Prozess gemacht.

29.10.2015

Am Anfang steht immer eine visionäre Idee. Bis sie zur Marktreife entwickelt ist, braucht es einen langen Atem, durchgearbeitete Nächte und die ständige Suche nach Finanzierungsquellen. Die LVZ stellt Gründer vor, die mit ihrem Startup auf dem Weg zum „richtigen“ Unternehmen sind. Heute: die Firma Wohn.Stoffe

29.10.2015
Anzeige