Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 15 Monate Haft auf Bewährung für Leipziger Cannabis-Züchter
Leipzig Lokales 15 Monate Haft auf Bewährung für Leipziger Cannabis-Züchter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 19.05.2015

Auch wird Bernd Z. ein Bewährungshelfer zur Seite gestellt. Sollte er während der auf drei Jahre angesetzten Bewährungszeit gegen die Auflagen verstoßen, drohen dem Leipziger ein Jahr und drei Monate Freiheitsstrafe. Verteidiger Jürgen Kohlen zeigte sich mit dem Gerichtsentscheid zufrieden: "Genau das sollte rauskommen."

Zuvor war aus dem Sicherungsverfahren, das sich mit Anbau und Besitz von Cannabis sowie dessen Weitergabe und Verkauf an Jugendliche beschäftigte, ein Strafverfahren geworden. Erst dadurch war es möglich, Freiheitsstrafen in Erwägung zu ziehen. Grund war die Beurteilung des Gutachters Hermann-Josef Gertz. Seiner Einschätzung nach war der Beschuldigte während der drei Straftaten teilweise in der Lage, sein Verhalten zu steuern, in Teilen aber auch nicht. Daraufhin hatte der 52-Jährige eingeräumt, Jugendlichen umsonst Marihuana angeboten, aber nicht verkauft zu haben. Auch Anbau und Besitz der Hanfpflanzen gestand Bernd Z. Diese Geständnisse würdigte der Vorsitzende Richter Berthold Pfuhl in der Erklärung zur Urteilsverkündung. Die Vorstrafen des Angeklagten berücksichtigte er ebenso.

In der Vergangenheit hatte sich Bernd Z. mehrfach vor Gericht verantworten müssen. Das Landgericht Saarbrücken verurteilte ihn wegen Handels und Abgabe von Haschisch - auch an Minderjährige - zu drei Jahren und neun Monaten Freiheitsstrafe. Davon saß er zwischen 2001 und 2004 zweieinhalb Jahre ab. 2006 verhängte das Landgericht Leipzig gegen ihn zehn Monate auf Bewährung wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger. Ein Verfahren wegen Bedrohung und Sachbeschädigung 2007 wurde eingestellt. Der Leipziger war als schuldunfähig eingestuft worden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Liebling, Patricia

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es soll sich etwas tun in der Leipziger Betreuungsplatz-Landschaft. Ab dem 1. August können Eltern auf das Recht pochen, einen solchen Platz für ihre Kinder ab dem vollendeten ersten Lebensjahr zu beanspruchen.

19.05.2015

[gallery:500-2277164938001-LVZ] Leipzig. Unterirdisch sind die Arbeiten für den Citytunnel so gut wie abgeschlossen. Über der Erdoberfläche gibt es noch allerhand zu tun.

04.04.2013

Mit Taschenlampe durch den „Knochenboden“ oder ein nächtlicher Gang durch die zentrale Hinrichtungsstätte der DDR: Am 4. Mai locken Museen und Erinnerungstätten in Leipzig und Halle wieder zur Erkundungstour.

18.10.2016
Anzeige