Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 16. European Newspaper Award: Leipziger Volkszeitung mehrfach ausgezeichnet
Leipzig Lokales 16. European Newspaper Award: Leipziger Volkszeitung mehrfach ausgezeichnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 17.11.2014
Titelseite der LVZ am 14. Juli 2014. Quelle: LVZ .
Anzeige
Leipzig/Meerbusch

Dabei hoben die Medienleute die Gestaltung der Themen Völkerschlacht-Jubiläum, Hochwasser und Fußball-WM hervor.

Die Leipziger Volkszeitung bekam in drei Kategorien für hervorragende Gestaltung einen Award of Excellence. So titelte die LVZ am 18. Oktober 2013 auf der Seite 2 „So verlief die Völkerschlacht“ und bereitete das historische Thema mit großzügigen Grafiken auf (Kategorie Sonderseiten). Ein Jahr nach der teils verheerenden Juniflut 2013 widmete die LVZ den Helden der Elbe eine Seite 3 und schilderte ausgewählte Schicksale (Kategorie Naturkatastrophen).

Zwischen Bangen und Euphorie – wird Deutschland Fußball-Weltmeister? Das fragte sich am 13. Juli 2014 eine ganze Nation, als sich die Mannschaften von Deutschland und Argentinien im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro gegenüberstanden. Mit einer Titelseite für die früh gedruckte Postausgabe forderte die Leipziger Volkszeitung Fußballdeutschland auf, das Ergebnis des Schicksalsspiels selbst einzutragen. Die später aktualisierte Seite zelebriert den Jubel – beide Print-Titel vom 14. Juli 2014 wurden nun gekürt.

Insgesamt nahmen 194 Seiten aus 27 Ländern an dem Wettbewerb teil. Für vorbildliches Design und Konzept wurden folgende Zeitungen in den Hauptkategorien "European Newspaper of the Year“ geehrt:

Kategorie Lokalzeitung:

The Mayo News, Irland

Kategorie überregionale Zeitung:

Publico, Portugal

Kategorie Wochenzeitung:

SonntagsZeitung, Schweiz

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Neuen Rathaus ist am Freitag eine Ausstellung über Opfer rechts motivierter Gewalt eröffnet worden. Die Schau mit dem Titel „Die verschwiegenen Toten“ widmet sich zehn Verbrechen, die seit 1990 in der Messestadt verübt worden sind.

17.11.2014

Eine Kampfabstimmung blieb aus. Mit 49 von 57 Stimmen wurde Pier Meier am Wochenende zum neuen Vorsitzenden des Stadtelternrates gewählt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

19.05.2015

Sie kochen abwechselnd deutsche und afghanische Gerichte, unternehmen Ausflüge und Bootsfahrten, treffen sich regelmäßig und tauschen sich aus: Die Familien Hadi und Morkramer - die eine aus Afghanistan, die andere aus Leipzig.

16.11.2014
Anzeige