Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
18-seitige Broschüre stellt Aktivitäten des Kriminalpräventiven Rats Leipzig vor

18-seitige Broschüre stellt Aktivitäten des Kriminalpräventiven Rats Leipzig vor

Eine Broschüre gibt seit Donnerstag auf 18 Seiten einen Einblick in die vorbeugenden Maßnahmen zur Kriminalitätsbekämpfung in der Messestadt durch kommunale Ämter, Polizei, freie Träger und interessierte Bürger.

Leipzig. Vorgestellt wurde der Geschäftsbericht des Kriminalpräventiven Rates (KPR) Leipzig von Ordnungsbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke) zusammen mit dem Leiter der Polizeidirektion Leipzig, Horst Wawrzynski, und dem Leiter des Ordnungsamtes, Helmut Loris.

„Kriminalprävention erfordert aufgrund der vielfältigen Ursachen, Gelegenheiten und Anreize ein gemeinschaftliches Engagement verschiedenster Akteure“, erklärte Rosenthal. Der KPR sei genau diese unverzichtbare Schnittstelle zwischen Kommune, der Polizei und den Leipzigern. „Er ist für das Sicherheitsgefühl der Leipziger eine ganz bedeutende Einrichtung“, betonte der 35-Jährige. Außerdem sei Sicherheit ein wichtiger Standortfaktor und damit für die Attraktivität einer Kommune von hoher Bedeutung.

Berichtet wird in der Broschüre unter anderem über Aktionen und Maßnahmen wie den 14. Deutschen Präventionstag, die Sicherheitskonferenzen im Januar und im September 2009 sowie das Bürgercafé des KPR. Zudem beinhaltet das Heft Informationen zu den Arbeitsgruppen „Fußball und Sicherheit“, „Graffiti“, „Extremismusprävention“ und „Sicherheit in Kleingärten“.

Ein Teil beschäftige sich auch mit erfolgreich etablierten Projekten wie dem „Netz kleiner Werkstätten“ für Jugendliche, dem Wettbewerb „Schule der Toleranz“ sowie den Kommunikationsteams für Großveranstaltungen und Demonstrationen, teilte die Stadt mit.

Die Steuerung der in dem Bericht zusammengefassten Aktivitäten ist eine der Hauptaufgaben des KPR. Dabei werden sowohl Informationen zur Kriminalitätslage gesammelt und ausgetauscht, als auch präventiv Weichen gestellt. Der Rat trägt die Gesamtverantwortung für die praktische Umsetzung aller Maßnahmen und initiierten Projekte und arbeitet mit anderen Vertretern und Gremien der Kriminalprävention wie zum Beispiel dem Landespräventionsrat Sachsen zusammen.

Stefan Banitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr