Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 2,6 Millionen Euro für Neugestaltung des Leipziger Richard-Wagner-Platzes
Leipzig Lokales 2,6 Millionen Euro für Neugestaltung des Leipziger Richard-Wagner-Platzes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 12.10.2011
Der Richard-Wagner-Platz (hier ein Archivfoto) wird neu gestaltet. 2,64 Millionen Euro sollen investiert werden. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Wie die Stadt Leipzig am Mittwoch mitteilte, werden in das Areal nahe den entstehenden Höfe am Brühl etwa 2,64 Millionen Euro investiert.

“Der Richard-Wagner-Platz soll zu einem zeitgemäßen Verweilraum umgestaltet werden, welcher die Attraktivität der Innenstadt weiter erhöht“, sagte Baubürgermeister Martin zur Nedden. Mit den Millionen soll nicht nur die Skateranlage wieder errichtet werden. Auch vier Brunnen sind geplant, in deren Anlage „Pusteblumen“ des Künstlers Harry Müller integriert werden sollen. Der Leipziger hat auch die Fassade der Blechbüchse geschaffen, die die künftigen Höfe am Brühl kleiden soll. Darüber hinaus sollen 59 Bäume gepflanzt werden.

Von den 2,64 Millionen Euro sollen etwa 956.000 Euro aus dem Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ des Landes fließen.

“Mit der Neugestaltung des Richard-Wagner-Platzes wird der grüne Promenadenring als Grünverbindung wieder geschlossen und damit dem historischen Bezug Rechnung getragen“, teilte die Stadt mit. Die Grünflächen entlang des Innenstadtrings seien bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts gestaltet worden und gelten damit als „ältester städtischer Landschaftspark Deutschlands“.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rotes Blut für Leipzig: Die Regionalliga-Fußballer von RB Leipzig haben am Mittwoch ihr Blut gespendet. Anlass war das einjährige Bestehen des Blutspendezentrums im Campushaus in der Karl-Liebknecht-Straße, wo bis Freitag eine Blutspende-Aktionswoche stattfindet.

12.10.2011

Studienstart an der Universität Leipzig: Rund 6300 Erstsemester haben am Mittwoch das Studienjahr 2011/2012 begonnen - das sind in etwa so viele Studienanfänger wie im Vorjahr. Dagegen gab es für das gesamte Wintersemester mit 31.000 Interessenten einen wahren Bewerberansturm.

12.10.2011

Ratlose Gesichter sind derzeit einige zu sehen am Leipziger Hauptbahnhof: Züge aus Richtung Berlin haben bis zu 100 Minuten Verspätung. In die Hauptstadt fährt die Bahn zwar relativ pünktlich ab, die Züge bleiben jedoch unterwegs stehen oder müssen Umleitungen um gesperrte Berliner Bahnhöfe fahren.

12.10.2011
Anzeige