Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 20 Jahre Gedenkstätte: Mehr als 1,2 Millionen Besucher in der „Runden Ecke“
Leipzig Lokales 20 Jahre Gedenkstätte: Mehr als 1,2 Millionen Besucher in der „Runden Ecke“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 30.08.2010
Anzeige
Leipzig

Seit der Eröffnung hätten mehr als 1,2 Millionen Besucher die Ausstellungen zur Geschichte der Staatssicherheit gesehen. 2009 verzeichnete das Haus den bisherigen Höchststand von über 125.000 Gästen.

Zum Jubiläum bot das Museum am Montag kostenlose Führungen durch die Dauerausstellung „Stasi – Macht und Banalität“ an. Am Abend widmete sich eine Podiumsdiskussion mit Gästen verschiedener Museen der Frage, inwieweit Staatssicherheit und alltägliches Leben in der DDR miteinander zusammenhingen.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_4085]

In den original erhaltenen Räumen der ehemaligen Stasi-Bezirksverwaltung am Dittrichring wird seit 1990 die Rolle des Ministeriums für Staatsicherheit (MfS) aufgearbeitet. Ausgestellt sind zahlreiche Dokumente und Exponate wie eine Abhöranlage für Telefone oder Geräte zum heimlichen Öffnen von Post. Das Museum verfügt über insgesamt etwa 40.000 Objekte.

Im Dezember 1989 hatte sich das Bürgerkomitee Leipzig gegründet, um die Stasizentrale der Messestadt aufzulösen und die Akten zu sichern. Von Beginn an stand auch die politisch-historische Aufarbeitung der Tätigkeit des MfS auf der Agenda der Bürgerrechtler. 1990 konzipierten sie dazu eine provisorische Ausstellung, die seit dem 31. August des selben Jahres dauerhaft im Museum in der „Runden Ecke“ zu sehen ist.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Berufsbildungswerk Leipzig wird für sein Engagement gegen Jugendarbeitslosigkeit geehrt. Es erhält in der kommenden Woche die Auszeichnung als Regionalsieger um den Deichmann- Förderpreis, teilte das Wettbewerbsbüro am Montag in Hamburg mit.

30.08.2010

Das Leipziger Gesundheitsamt hat seinen Geschäftsbericht für 2009 vorgelegt. Wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte, stand im vergangenen Jahr wegen der so genannten Schweinegrippe vor allem der Fachbereich Infektionsschutz im Fokus des öffentlichen Interesses.

30.08.2010

[gallery:500-599721967001-LVZ] Leipzig. In der Synagoge der Israelitischen Religionsgemeinde Leipzig sind am Montag zwei Rabbiner festlich in ihr Amt eingeführt worden.

30.08.2010
Anzeige