Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 200 Dalmatiner bei der Hund&Katz
Leipzig Lokales 200 Dalmatiner bei der Hund&Katz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 19.08.2016
Angela Hönig (31) wird auf der Leipziger Messe Savannah-Katzen vorstellen, die väterlicherseits von Wildkatzen abstammen und bis zu sieben Meter weit aus dem Stand springen können. Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Von A wie Affenpinscher bis Z wie Zwergschnauzer – an diesem Wochenende ist auf dem Leipziger Messegelände wieder die gesamte Hundewelt vertreten. Bereits zum 20. Mal hat der Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) eine große Schau in Leipzig organisiert, die mittlerweile Hund&Katz heißt. Für 2016 konnte Ausstellungsleiter Leif Kopernik gestern einen neuen Anmeldungsrekord verkünden: 6250 Hunde sowie deren Halter treten diesmal vor die Fachrichter. „Das sind 150 Teilnehmer mehr als 2015.“

Konstant hoch geblieben sei die unglaubliche Vielfalt. „Weltweit gibt es etwa 330 anerkannte Zuchtrassen. Davon sind bei uns 265 zu besichtigen“, sagte er. Teckel (256), Dalmatiner (200) und Deutsche Spitze (180) bildeten wieder die größten Gruppen. „Aber auch 97 Staffordshire Bull Terrier wurden gemeldet.“

An beiden Tagen sind die Messehallen 2 und 4 von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Nicht nur, weil auch rund 1500 Hunde aus 25 anderen Nationen als Deutschland teilnehmen, dürfte auf den Caravan- und sonstigen Parkplätzen hinter Halle 4 auch abends einiges Leben herrschen. Tagsüber gibt es neben den Wettbewerben um Titel wie den „German Winner“ ein riesiges Begleitprogramm. In ganz praktischen Vorträgen wird von Fachleuten zum Beispiel erklärt, welche Impfungen für welches Tier nach der Grundimmunisierung ratsam sind, was Vierbeiner juckt und wurmt oder wie sie das Apportieren lernen. Ebenfalls im Vortragsforum wird zudem erstmals alle zehn Minuten eine Hunderasse vorgestellt. Zu den Stars im großen Showring gehören unter anderem Vanda Gregorova, Vize-Europameisterin im Dog Dancing, die sich mit der Leipziger Tierärztin Jenny Fischer abwechselt. Wolff’s Flying Dogs zeigen, worum es beim Dog Frisbee geht. Leonid Beljakow attackiert samt Vierbeiner die Lachmuskeln. Und jeweils 11.15 Uhr steigt Leipzigs Rettungshundestaffel in den Ring. Für Besucher mit Hund gibt es jede Menge kostenlose Mitmachaktionen. 98 Industrieaussteller bieten ihre Waren feil.

300 Samtpfoten sind zugleich in der Halle 2 zu bewundern. Dort präsentiert der Verein Felidae auch Raritäten wie Savannah-Katzen, die aus Kreuzungen mit Wildkatzen entstehen und aus dem Stand sieben Meter springen können, so die Vorsitzende Margaret Ronneberger.

Eintritt: für Erwachsene 9 Euro, Kinder 3 Euro, Familien 19 Euro, Besucherhund 2 Euro
www.messe-hund-und-katz.de

Von Jens Rometsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leipzig platzt aus allen Nähten. Jedes Jahr lassen sich über 10 000 Menschen neu nieder; im Jahr 2030 könnten hier rund 720 000 Leipziger leben. Die LVZ zeigt in einer Serie, wie die Boomtown ihre Weichen für die Zukunft stellt. Heute: ein Interview mit Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) zum Thema, wie die Stadt für genügend Wohnraum sorgen will.

21.08.2016

Bereits zum dritten Mal gibt die Stadt Leipzig Informationsmaterial zu Flüchtlingen in Leipzig heraus. Die Broschüre „Migration und Asyl“ wurde um neue Themen und aktuelle Zahlen ergänzt.

18.08.2016

Bisher konnten Elektronikgeräte nur bei städtischen Wertstoffhöfen abgegeben werden. Nun sind auch einige Händler in Leipzig dazu verpflichtet, die Produkte mit einer Kantenlänge bis zu 25 Zentimetern entgegenzunehmen. Der Versandhandel ist davon ebenso betroffen.

18.08.2016
Anzeige