Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 2019 ist die Leipziger Weihnachtsmarkttasse ein Humpen
Leipzig Lokales 2019 ist die Leipziger Weihnachtsmarkttasse ein Humpen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 18.02.2019
Auf dem Leipziger Weihnachtsmarktes wird der Glühwein 2019 aus einem Humpen getrunken. (Archivbild) Quelle: Kempner
Leipzig

Die Entscheidung ist gefallen: 2019 trinken die Leipziger ihren Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt aus einem Humpen. Das ist das Ergebnis der Online-Abstimmung, wie das Marktamt am Montag mitteilte. Demnach gingen insgesamt 8499 Stimmen ein. 53,5 Prozent der Beteiligten entschieden sich für den Humpen. Das Modell konnte sich so gegen vier andere Vorschläge durchsetzen.

Die neue Form soll in den Farben Creme und Petrol produziert werden. Von außen wird den Angaben zufolge ein winterliches Marktmotiv die Tasse schmücken. Außerdem soll die Innenseite voraussichtlich ein Logo anlässlich des im kommenden Jahr bevorstehenden 100. Todestags von Max Klinger bekommen.

So sieht die Tasse für den Leipziger Weihnachtsmarkt 2019 aus. In einem Online-Voting haben sich die Besucher für einen Humpen in petrol und creme entschieden. Quelle: Stadt Leipzig

Zukunft der Kindertasse weiter unklar

Weiter unklar ist die Zukunft der Kindertasse. Fest steht, dass eine Fortsetzung der Sandmännchen-Reihe gewünscht ist, hieß es aus dem Marktamt. Allerdings müsse noch über Kosten und Lizenzen verhandelt werden.

Im vergangenen Jahr war der Ansturm auf die Schnatterinchen-Tasse enorm. Schon während des Weihnachtsmarkts wurden sie für Preise von bis zu 80 Euro im Internet angeboten. Auch jetzt wird noch mit den Tassen im Netz gehandelt. Deswegen sei eine Nachproduktion sowohl von Schnatterinchen als auch Pittiplatsch geplant, so das Marktamt.

Betreiber-Suche läuft

Aktuell sucht die Stadt für den Mittelpunkt des Markts vor dem Alten Rathaus einen neuen Betreiber für die Zeit ab 2020. Die Entscheidung darüber soll in den kommenden Wochen fallen. Ausschlaggebend sei vor allem ein überzeugendes Konzept, hieß es.

2019 soll der Weihnachtsmarkt vom 26. November bis zum 23. Dezember stattfinden. Im vergangenen Jahr kamen laut Marktamt etwa 2,2 Millionen Besucher.

Von jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Leipziger Amtsgericht kommen immer weniger Immobilien unter den Hammer: Binnen eines Jahrzehnts ging die Anzahl der Anträge auf Zwangsversteigerungen massiv zurück. Auslöser für Verfahren sind aber zunehmend Streitigkeiten zwischen Erben und Geschiedenen.

18.02.2019

Das Leipziger Ordnungsamt straft einen Mann aus Schleußig regelmäßig ab, weil er sein Auto an die Einmündung zu einem Fußgängersteg stellt. Der 69-Jährige ist sich keiner Schuld bewusst. Jetzt hat die Behörde in einen Vor-Ort-Termin eingewilligt.

18.02.2019

Leipzigs Linke hat am Samstag am Ende des 6. Stadtparteitags sein Programm für die Kommunalwahl Ende Mai beschlossen. Kernpunkte des 37 Seiten starken Papiers sind Forderungen nach sozialer Gerechtigkeit und klimagerechter Stadtentwicklung.

17.02.2019