Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 25 Jahre Transplantationen an Leipziger Uniklinik
Leipzig Lokales 25 Jahre Transplantationen an Leipziger Uniklinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 26.11.2018
990 Nieren: So viele sind in den vergangenen Jahrzehnten am Leipziger Universitätsklinikum transplantiert worden. (Symbolbild) Quelle: Soeren Stache/dpa
Leipzig

990 Nieren: So viele sind in den vergangenen Jahrzehnten am Leipziger Universitätsklinikum transplantiert worden. Das zugehörige Transplantationszentrum feiert im Dezember 25-jähriges Bestehen, teilte das Klinikum am Montag mit. Bei einem Seminar anlässlich dieses Jahrestags soll auch der erste Leipziger Nierentransplantationspatient anwesend sein. Er sei bei „bester Gesundheit“.

2018 habe es bisher 16 Lebendnierenspenden gegeben – mehr als zuletzt. Vor fünf Jahren waren es laut Uniklinik nur sechs solcher Spenden. Trotzdem gebe es noch immer einen Organmangel. „Wir sehen diese Entwicklung mit großer Sorge, denn es bedeutet, dass wir unseren lebensbedrohlich erkrankten Patienten erst spät oder gar nicht mehr rechtzeitig helfen können“, sagte der Leiter des UKL-Transplantationszentrums Daniel Seehofer laut Mitteilung.

Organspenden zuletzt leicht gestiegen

Dabei machte auch die Leipziger Uniklinik in der Vergangenheit negative Schlagzeilen im Bereich Transplantationen. Ein Organspendeskandal überschattete die Arbeit, das entsprechende Verfahren gegen zwei Mediziner war erst in diesem Jahr vom Oberlandesgericht eingestellt worden.

Deutschlandweit sind laut der Deutschen Stiftung Organspende (DSO) von Januar bis Mitte November gut 830 Organspenden durchgeführt worden. Das seien mehr als im gesamten Jahr 2017. Gut 2560 Organe aus Deutschland wurden an Patienten vermittelt, so die DSO.

2017 hatte es so wenige Organspenden wie noch nie in Deutschland gegeben. Derzeit warten etwa 10.000 Menschen auf ein Spendeorgan.

Von Josephine Heinze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer gemeinsamen Aktion wollen Sparkasse Leipzig und Ökolöwe für eine grüne Stadt sorgen. An der Bepflanzung von Baumscheiben können sich auch Bürger als Paten beteiligen.

26.11.2018

In der Leipziger CDU haben es Frauen offenbar besonders schwer, für ein politisches Mandat nominiert zu werden. Ein kleiner Zirkel von Männern entscheide über solche Fragen, heißt es hinter vorgehaltener Hand. CDU-Urgestein Volker Schimpff äußert sich im LVZ-Interview zur Sache.

26.11.2018

Leipziger Schüler bekommen in Halle Tipps für ihre berufliche Zukunft – bei einem Ausflug mit dem MADS-Projekt.

26.11.2018