Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 300 Grünauer drehen Lipdub-Video für ihren Leipziger Stadtteil
Leipzig Lokales 300 Grünauer drehen Lipdub-Video für ihren Leipziger Stadtteil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:11 24.09.2016
Mit einer 700 Meter langen Kamerafahrt durch Grünau haben rund 300 Leipziger am Sonnabend einen Lipdub-Clip für ihren Stadtteil gedreht. Quelle: Wolfgang Zeyen
Leipzig

35 Vereine, 700 Meter, sechs Minuten – das sind die Eckdaten für den Imagefilm, den die Initiative „Wir sind Grünau“ am Sonnabend im Leipziger Stadtteil aufgenommen hat. Etwa 300 Grünauer versammelten sich dazu am Vormittag in der Alten Salzstraße, um unter Anleitung eines Leipziger Filmteams einen Lipdub-Clip zu drehen.

Bei dieser speziellen Art des Musikvideos bewegen die Darsteller ihre Lippen passend zum Text eines Liedes, das im Hintergrund eingespielt wird. Parallel dazu führte eine 700 Meter lange Kamerafahrt durch das Grünauer Wohngebiet und begleitete die Darsteller bei ihrer Performance, von der Alten Salzstraße entlang der Friedrich-Fröbel-Grundschule bis hin zum Marktplatz. 1,9 Meter in der Sekunde haben die Darsteller dabei zurücklegt – und musste die ganze Zeit voll konzentriert sein: Die kompletten sechs Minuten wurden ohne Schnitt aufgenommen.

35 Vereine, 700 Meter, sechs Minuten – das sind die Eckdaten für den Imagefilm, den die Initiative „Wir sind Grünau“ am Sonnabend im Leipziger Stadtteil aufgenommen hat. Etwa 300 Grünauer versammelten sich, um unter Anleitung eines Leipziger Filmteams einen Lipdub-Clip zu drehen.

Das Lied steuerten Musiker wie Neo Kaliske und Susann Großmann bei. Die Leipziger Künstler haben einen Song geschrieben, der ihre Assoziationen zum Leben in der Plattenbausiedlung aufgreift.

Im Anschluss an den Dreh haben die Beteiligten schon einmal einen ersten Blick auf ihr Werk geworfen. Am 18. Oktober soll der fertige Film dann im Cineplex in Grünau gezeigt werden.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hassan Soilihi Mzé bleibt Vorsitzender der Leipziger SPD. Der 33-Jährige wurde am Sonnabend auf dem Delegiertenparteitag wiedergewählt. Es sei „nicht verhandelbar“, sagte er, „dass Leipzig offen und international bleibt“.

24.09.2016

„Has(s)t du Stress?“ Mit dieser Frage sprechen Katharina Diehl, Cornelia Ziehn und Willie Wildgrube Jugendliche auf der Straße an. Seit 25 Jahren hilft die Leipziger Straßensozialarbeit jungen Menschen, die an Problemen wie Straßenkarrieren, Vernachlässigung, Delinquenz oder Drogenmissbrauch leiden.

24.09.2016
Lokales Leipziger Marketingpreis 2016 - Eine Nachtwächterfamilie mit eigenem Blog

Der Leipziger Marketingpreis 2016 wirft seine Schatten voraus: Bis Ende September 2016 können sich Unternehmen mit besonderen Ideen und Konzepten bewerben. Die LVZ stellt in einer kleinen Reihe Firmen vor, die mitmachen. Heute: die Nachtwächterfamilie Bremme.

24.09.2016