Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
39 Leipziger Siedlungen stellen auf gelbe Tonnen um

Proteste waren erfolgreich 39 Leipziger Siedlungen stellen auf gelbe Tonnen um

In Leipzig gibt es ein Beispiel für gelungene Bürgerbeteiligung mehr: Weil einige Siedler gegen die Wertstoffentsorgung mit gelben Säcken waren, ließ die Stadt Abstimmungen in allen Siedlergebieten zu. Tausende Leipziger entschieden sich für gelbe Tonnen.

So wird es in vielen Leipziger Siedlungsgebieten bald nicht mehr aussehen.

Quelle: Ralf Zweynert

Leipzig. In 39 Leipziger Siedlungen mit 6240 Häusern wird auf Wunsch der Bewohner die Wertstoffentsorgung von gelben Säcken auf gelbe Tonnen umgestellt. Das ist das Ergebnis von Abstimmungen, die in 54 Leipziger Siedlungen mit insgesamt 10 096 Hausanschlüssen durchgeführt wurde. In fünf weiteren Siedlungen sprach sich zwar eine Mehrheit der Bewohner für die Einführung gelber Tonnen aus, doch die von der Stadt vorgegebene Zwei-Drittel-Mehrheit wurde dabei – zum Teil knapp – verfehlt. In zehn weiteren Siedlungen kam nicht die vorgeschriebene Mindestbeteiligung von 50 Prozent an der Abstimmung zustande; Vertreter von neun Siedlungen brachten die Abstimmungsunterlagen nicht zurück.

Der Abstimmung voraus gingen Proteste von Siedlern, die mit den gelben Säcken unzufrieden waren. Diese seien immer dünner geworden und würden ständig reißen, hieß es. Insbesondere Marder und Waschbären würden sie immer wieder aufreißen und den Inhalt dann auf ganze Straßenzüge verstreuen. Auch das Aufbewahren der Säcke wurde als unhygienisch bezeichnet und deshalb die Umstellung auf Tonnen gefordert.

Nach Berichten dieser Zeitung reagierten mehrere Ratsfraktionen und brachten das Thema auf einer Ratssitzung zur Sprache. Dort wurde der Weg für die Umfragen frei gemacht. Der Verband Wohneigentum Sachsen, der sich bereits der Proteste der Siedler angenommen hatte, übernahm die Organisation, druckte Stimmzettel und beriet Siedler, die die Abstimmungen in ihren Straßenzügen organisierten.

„Im September wird die Stadt vom Dualen System aufgefordert, die neuen Rahmenbedingungen für die Wertstoffentsorgung mitzuteilen“, erklärte jetzt bei der Bekanntgabe der Umfrageergebnisse Uwe Schmidt, Betriebsleiter bei der Abfall-Logistik Leipzig GmbH (All). Das Ergebnis der Abstimmungen fließe dann in diese Mitteilung ein. Im Februar 2018 werde die Wertstofferfassung ausgeschrieben. „Dann wird bis Jahresende feststehen, wer ab dem 1. Januar 2019 die Entsorgung übernimmt.“ Bis dahin würden gelbe Tonnen in den Siedlungen aufgestellt, die keine gelben Säcke mehr wünschen.

Der Verband Wohneigentum hob am Sonnabend hervor, dass die Aktion selbst für jene Siedler erfolgreich war, die weiter mit gelben Säcken entsorgen. „Die All GmbH hat auf unsere Anregung jetzt Säcke angeschafft, die reißfester sind als die früheren“, so Verbandsvorsitzender Wolfram Heine.

Von gelben Säcken auf Tonnen umgestellt werden die Gebiete Kleinsiedlung Leipzig-Eutritzsch, der Finkensteig (Sonnenhöhe Wahren), die Damaschke-Siedlung (Wahren), Keplerstraße 21, SV Siedlung Grünau, Kirchbergsiedlung, Florian-Geyer-Siedlung, Bayreuther Straße, Rapsweg, SG Emil-Teich-Siedlung, SV „An der Albersdorfer Straße“, Insektensiedlung Großzschocher, Rehbacher Straße (28-61), Grauwackerweg, Siedlung Aufbau (Dreiecks-Goldrutenweg), Am Gutspark Großzschocher (Falkensteinstraße), Großzschocher Wintergasse-Windorf, SV Thomas-Müntzer-Siedlung, Cröbener Straße, Kleinsiedlung Leipzig-Meusdorf, Meusdorf (Neuheida), SV Sonnenwinkel, KS Leipzig-Stötteritz, Malersiedlung (Paunsdorf), Bodenreform (Paunsdorf), BA5/6 Am Kibitzmarkt Paunsdorf, Bodenreform (Schönefeld), Portitz Siedlungen (Teich-Moränen-Krätzberg-Dorf-Lehrer-Lehm-Siedlung), SV Fortuna Siedlung, SG Otto Kögel (e.V.iG.), SV Erla-Siedlung-Thekla, Thekla-Eichbergstraße, Keulenbergsiedlung sowie Cleudner-/Breunsdorfer Straße. Eine Mehrheit der Siedler hatte sich auch in der Kolmsiedlung Stötteritz, in der Kleinsiedlung Mockau, im Sommerfelder Weg (Paunsdorf), in der Angersiedlung (Ritterlingsweg) und in der Saarlouiser Straße (Sternsiedlung Ost) für gelbe Tonnen ausgesprochen, aber die vorgegebene Zwei-Drittel-Mehrheit verfehlt.

Von Andreas Tappert

Leipzig, Geithainer Straße 60 51.341336 12.443614
Leipzig, Geithainer Straße 60
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr