Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 40 Veranstaltungen bei Anti-Rassismus-Wochen in Leipzig
Leipzig Lokales 40 Veranstaltungen bei Anti-Rassismus-Wochen in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 04.03.2010
Anzeige
Leipzig

Anliegen der Anti- Rassismus-Wochen ist es, nicht nur extreme, sondern auch subtile, alltägliche Formen von Rassismus zu thematisieren. Vor allem sollen Gegenstrategien aufgezeigt werden. Die Anti-Rassismus-Wochen gibt es in Leipzig jetzt zum siebenten Mal.

Die Autorin ManuEla Ritz etwa stellt ihre Autobiografie „Die Farbe meiner Haut“ vor und schildert, wie vielfältig Rassismus im Alltag auftritt und welche Gegenwehr möglich ist (18. März). Das Bild vom Islam und pauschale Islamfeindlichkeit stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung mit dem Autor Thorsten Gerald Schneiders (19. März). Das Theater der Jungen Welt zeigt George Taboris Farce „Mein Kampf“ und Lessings „Nathan der Weise“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für ABC-Schützen gibt es in der Freien Grundschule Regenbogen noch Plätze. Wie die Einrichtung am Donnerstag mitteilte, wird es auf Grund der gestiegenen Nachfrage ab dem 9. August 2010 erstmals zwei erste Klassen geben.

04.03.2010

Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hat entschieden, die Wahl des Finanzbürgermeisters in der Stadtratsitzung am 24. März 2010 erneut auf die Tagesordnung zu setzen.

04.03.2010

Der Leipziger Umweltbund Ökolöwe ruft die Bürger aus Möckern und Umgebung auf, gemeinsam eine Brachfläche im Leipziger Nordwesten zum Erholungsort umzugestalten.

04.03.2010
Anzeige