Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales 4000 Besucher im Scheibenholz – „Loki“ gewinnt Maskottchenrennen
Leipzig Lokales 4000 Besucher im Scheibenholz – „Loki“ gewinnt Maskottchenrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:05 15.09.2018
Der traditionelle Maskottchenrennen beim Spätsommer-Renntag im Scheibenholz. Quelle: Dirk Knofe
Leipzig

4000 Besucher haben am Samstag bei bestem Wetter einen spannenden und abwechslungsreichen Spätsommer-Renntag erlebt. Das Hauptrennen gewann mit dem Magdeburger Wallach Torqueville ein Favorit, wenn auch knapp. Beim traditionellen Maskottchenrennen hatte „Loki“, der Vertreter des 1. FC Lok Leipzig, die Nase vorn.

Am Samstag haben im Leipziger Scheibenholz rund 4000 Besucher einen spannenden Renntag erlebt. Neben den Wettbewerben der Pferde lieferte das Maskottchenrennen ein weiteres Highlight.

Wermutstropfen des Renntages war die Verletzung eines Pferdes. Der dreijährige Wallach Wilamendhoo hatte sich im Zielbereich am Fuß verletzt und musste tierärztlich versorgt werden. Der letzte Renntag der Galoppsaison findet am 13. Oktober statt. Insgesamt können sich die Besucher bereits ab 10 Uhr auf acht Entscheidungen freuen.

Von anzi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Kinotour zu „Pettersson & Findus“ - Marianne Sägebrecht in Leipzig von Fans umringt

Der dritte Teil von „Pettersson & Findus“ ist in den Kinos. Zum Filmstart besuchte Darstellerin Marianne Sägebrecht mit der Filmcrew das Kino im Leipziger Allee-Center. Für ihre kleinen Fans ist sie einfach „die Beda“.

15.09.2018

In den Leipziger Cammerspielen ergründen vier Performance-Künstler die Bedeutung von Geschwistern im Leben. Gemeinsam steigen sie in ein Archiv der Erinnerungen und der Beziehungsgeflechte hinab.

15.09.2018

Vom Bierfan zum Brauereichef: Nico Synowzik hat sich in Leipzig seinen Traum von der eigenen Craft-Bier-Manufaktur erfüllt. Die Szene wächst. Bis zu 50.000 Liter sollen bei Synde Bräu künftig pro Jahr abgefüllt und ausgeschenkt werden – Experimente inklusive.

15.09.2018