Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
60 Stadt-Mitarbeiter beteiligen sich in Leipzig an erstem Warnstreik

Öffentlicher Dienst 60 Stadt-Mitarbeiter beteiligen sich in Leipzig an erstem Warnstreik

Die Gewerkschaft Verdi hatte am Dienstag zu Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen aufgerufen. In Leipzig folgten rund 60 Beschäftigte von Verwaltung, Stadtbetrieben und Kindertagesstätten dem Aufruf.

Ein Vater steht mit einem Jungen auf dem Arm vor einem Warnstreikaufruf in einem Kindergarten in Leipzig.

Quelle: dpa

Leipzig. Mit Warnstreiks in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hat die Gewerkschaft Verdi in der Tarifauseinandersetzung mit den Arbeitgebern im öffentlichen Dienst erste Nadelstiche gesetzt. So beteiligten sich am Dienstag in Leipzig rund 60 Beschäftigte der Stadtverwaltung und kommunaler Eigenbetriebe an einem etwa zweistündigen Ausstand, wie ein Sprecher der Gewerkschaft sagte. „Es herrschte eine positive Stimmung“, sagte der Sprecher. Auch in einigen kommunalen Kitas wurde gestreikt, der Betrieb konnte aber wie zuvor angekündigt aufrecht erhalten werden. Noch seien die Auswirkungen auf die bestreikten Einrichtungen gering gewesen, hieß es bei Verdi.

In Sachsen-Anhalt beteiligten sich unter anderem in Wittenberg Mitarbeiter der Stadt und des Wasser- und Schifffahrtsamtes an dem Ausstand. Sie machten mit einem Autokorso durch die Innenstadt auf ihre Anliegen aufmerksam, wie eine Gewerkschaftssprecherin berichtete. In Dessau-Roßlau trafen sich Beschäftigte der Stadtverwaltung und einer Kita zu einem Streikfrühstück mit anschließender Demonstration auf dem Marktplatz.

Verdi fordert sechs Prozent mehr Lohn

„Die Beteiligung hätte besser sein können“, räumte die Sprecherin ein. Sobald den Beschäftigten aber noch deutlicher gemacht werden könne, dass die Arbeitgeber bei der Altersversorgung Abstriche planten, werde die Mobilisierung einfacher. Am Mittwoch sind Warnstreikaktionen bei der Stadtverwaltung und dem Betriebshof in Eisleben und bei der Kreisverwaltung des Salzlandkreises in Bernburg geplant.

In Thüringen traten ebenfalls Beschäftigte der Stadtverwaltung Gera in den Ausstand. Vor allem Mitarbeiter des Ordnungsamtes legten vorübergehend die Arbeit nieder. Am Mittwoch sollen in Gotha die Stadtverwaltung und das Landratsamt bestreikt werden.

Verdi verlangt in der laufenden Tarifrunde die Erhöhung der Einkommen um 6 Prozent. Zudem will die Gewerkschaft verhindern, dass es Einschnitte bei der betrieblichen Altersvorsorge der Beschäftigten gibt.

Von LVZ

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr