Volltextsuche über das Angebot:

33 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
760 illegale Altkleider-Container in Leipzig - Stadt gewinnt Prozess gegen Entsorger

760 illegale Altkleider-Container in Leipzig - Stadt gewinnt Prozess gegen Entsorger

Nach der illegalen Aufstellung von Altkleider-Containern in Leipzig schritt die Kommune ein, dagegen klagte das betroffene Unternehmen. Am Montag entschied nun das Verwaltungsgericht zugunsten der Stadt Leipzig.

Voriger Artikel
Darf dieses Mal in Leipzig ausreden: Thomas de Maiziere holt Vortrag zur Bundeswehr nach
Nächster Artikel
Stadtrat Leipzig zu Jugend-Problematik in Grünau: Fabian sieht keine Eskalation

Altkleider-Container (Symbolbild)

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Die Stadt hatte den Entsorger zuvor dazu aufgefordert, die Behälter zu entfernen. Doch das Unternehmen „Profittex“ stellte weitere 660 Behälter auf – wiederum ohne Genehmigung.

Im Juni 2012 standen in Leipzig auf einmal neue Altkleider-Container der Firma „Profittex“. Das Bochumer Unternehmen holte dafür keine Genehmigung von der Stadt ein. Zwar versuchte der Entsorger im Nachhinein noch eine Genehmigung für 96 Behälter zu erhalten, doch diese verweigerte die Stadt. Die Kommune forderte die Räumung der betreffende Behälter bis Ende August. Die Stadt drohte damit, die Container selbst zu entfernen und die Kosten dafür dem Unternehmen in Rechnung zu stellen.

Doch statt dem nachzukommen, legte „Profittex“ Widerspruch ein und beantragte Rechtsschutz. Der Bescheid, so hieß es in der Begründung, sei zu unbestimmt. Es sei nicht ersichtlich, welche Container in Leipzig unerlaubt aufgestellt worden sein, so der Entsorger.

Noch während das Gerichtsverfahren lief, stellte „Profittex“ weitere 660 Entsorgungscontainer im Stadtgebiet auf. Einige Container wurden schlicht an neue Standorte versetzt. Die Kommune ihrerseits entfernte die nicht genehmigten Entsorgungs-Behälter aus dem Stadtbild. Bis zum Jahresende wurden 760 Container weggeräumt.

Dieses Vorgehen der Stadt sei rechtmäßig, urteilte die 1. Kammer des Leipziger Verwaltungsgerichts. Die Entscheidung der Kommune sei durch Regelungen des Sächsischen Straßen sowie des Polizeigesetzes gedeckt. „Profittex“ habe keinen Anspruch auf eine Genehmigung. Die Untersagung der Aufstellung sei ebenfalls rechtmäßig, so die Richter.

Gegen das Urteil kann das Unternehmen vor dem Oberverwaltungsgericht Beschwerde einlegen.  

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Wave-Gotik-Treffen
    Wave Gotik Treffen

    Das WGT lockte auch 2017 Fans der Schwarzen Szene aus der ganzen Welt nach Leipzig. Wir zeigen einen Rückblick in Fotos, Videos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr