Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
A380 am Dienstag zu Gast auf Flughafen Leipzig/Halle - Ankunft um 7.40 Uhr erwartet

A380 am Dienstag zu Gast auf Flughafen Leipzig/Halle - Ankunft um 7.40 Uhr erwartet

Die Flugzeug-Kapitäne müssen üben, die Flieger-Fans dürfen staunen: Das größte Passagierflugzeug der Welt steuert am Dienstag den Flughafen Leipzig/Halle an.

Voriger Artikel
Zwei Tote bei Geisterfahrt auf der A 14 bei Leipzig
Nächster Artikel
"Papageno und die Zauberflöte" - Oper zum Anfassen in der Grundschule Engelsdorf

Der Airbus A380 kommt am 1. Juni nach Leipzig.

Quelle: dpa

Leipzig. Die Maschine wird um 7.40 Uhr aus Frankfurt am Main erwartet.

Einen Tag lang ist der Airbus 380 auf und über dem Airport zu sehen, während Lufthansa- Piloten mit ihm das Starten und Landen trainieren. Für das „Touch- and-Go-Training“ wird die 3600 Meter lange Start- und Landebahn Nord genutzt. Sie war vor rund zehn Jahren extra für Großraumjets geschaffen worden. Die Piloten trainieren mit dem Riesen-Airbus bereits seit einigen Tagen auf verschiedenen deutschen Flughäfen.

phpc4b3cd2f58201005192026.jpg

Leipzig. Die Flugzeug-Kapitäne müssen üben, die Flieger-Fans dürfen staunen: Das größte Passagierflugzeug der Welt steuert am Dienstag den Flughafen Leipzig/Halle an. Die Maschine wird um 7.40 Uhr aus Frankfurt am Main erwartet. Für die Pausen landet das Flugzeug auf der Start- und Landebahn Süd und rollt anschließend zum Vorfeld Ost unterhalb der Besucherterrasse.

Zur Bildergalerie

Für die Pausen landet das Flugzeug auf der Start- und Landebahn Süd und rollt anschließend zum Vorfeld Ost unterhalb der Besucherterrasse. Beobachtet werden können die Flüge unter anderem vom Besucherhügel nördlich der Start- und Landebahn Nord, von der Besucherterrasse und dem Parkhaus aus.

Die A380 wird Leipzig/Halle künftig nicht regelmäßig ansteuern. Die Lufthansa will die Maschine vorerst nur an ihren großen Drehkreuzen am Frankfurter und Münchner Flughafen einsetzen. Der Grund: Nur dort lohnt sich der Einsatz des Airbusses, der 73 Meter lang und 24 Meter hoch ist und rund 500 Plätze hat.

Nach ihrer Stippvisite bis gegen 17 Uhr auf dem Flughafen in Schkeuditz startet die A380 mit dem Namen „Frankfurt am Main“ am 6. Juni Richtung Johannesburg - mit der Fußball-Nationalmannschaft an Bord. Für den 11. Juni ist der erste Linienflug nach Tokio geplant.

dpa/mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr