Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Ab Montag: Umleitungen in Leipziger Innenstadt
Leipzig Lokales Ab Montag: Umleitungen in Leipziger Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 23.05.2018
Auf dem Martin-Luther-Ring und dem Dittrichring wird ab Montag gebaut. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ab Montag müssen sich die Leipziger auf Umleitungen im Bereich des südwestlichen Innenstadtrings einstellen. Grund sind Bauarbeiten im Straßen- und Gleisbereich zwischen Lotterstraße und Thomaskirchhof, wie es von der Stadt hieß. Dort werden der Martin-Luther- und Dittrichring in Richtung Goerdelerring gesperrt. Eine Umleitung führt über den Wilhelm-Leuschner- und Augustusplatz. Die Tiefgaragen Petersbogen und Marktgalerie sind unter anderem über die Lotterstraße und den oberen Martin-Luther-Ring erreichbar.  

Die Bauarbeiten beeinträchtigen auch den Betrieb der Leipziger Verkehrsbetriebe. Die Buslinie 89 wird über den Wilhelm-Leuschner-Platz und die Goethestraße umgeleitet. Auch die Straßenbahnlinie 9 wird ab Anfang Juni über den östlichen Innenstadtring fahren. Die Verkehrseinschränkungen sollen bis Mitte Juli bestehen bleiben.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Heiraten in der Alten Handelsbörse in Leipzig - Die Schwartes waren die Ersten!

Welches Leipziger Paar wurde denn nun als erstes in der Alten Handelsbörse in den Hafen der Ehe geschickt? Die Stötteritzer Steffi und René Schwarte sagen: „Wir!“ Und zwar am 10. Oktober 1987. Die vor wenigen Tagen vollzogene Trauung in dem schicken Barockgebäude war nur die Wiederbelebung eines standesamtlichen Angebots, das es zu DDR-Zeiten schon gab.

26.05.2018

Sachsen war bundesweit Vorreiter in der Erstorientierung für Flüchtlinge. Das Modell der Wegweiserkurse hat der Bund übernommen – ohne die sächsische Besonderheit der Kulturmittler. Dabei scheinen gerade sie Chancen für gelingende Integration zu verbessern.

23.05.2018

Wie frei ist die Kunst in Ungarn? Bei der Eröffnung des Festivals „Off Europa“ im Lofft wurde deutlich: Künstler können machen, was sie wollen. Aber bitte nicht zu sehr.

26.05.2018
Anzeige