Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ab Montag erste Verkehrseinschränkungen wegen Leipziger Weihnachtsmarkt

Innenstadt Ab Montag erste Verkehrseinschränkungen wegen Leipziger Weihnachtsmarkt

Ab Montag kommt es wegen dem Weihnachtsmarkt zu ersten Verkehrseinschränkungen. Die Stadt möchte die Fußwege von Bauarbeitern und Passanten absichern. Auch andere Standorte in der Innenstadt sind davon betroffen.

Verkehrseinschränkungen durch den Weihnachtsmarkt: Schon während der Aufbauarbeiten ist die Ostseite des Markts vor dem Alten Rathaus seit Freitag jeden Tag ab 14 Uhr gesperrt.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Aufgrund des Leipziger Weihnachtsmarktes 2015 wird es ab Montag zu Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt kommen. Bis 24. Dezember wird die Zufahrt für Autofahrer im Bereich Markt an der Westseite auf Höhe von Markt und Thomasgasse gesperrt, heißt es aus dem Ordnungsamt. Nur den Anliegern und dem Lieferverkehr steht es frei, diese Umleitung via Hain- beziehungsweise Katharinenstraße zu den täglichen Poller-Öffnungszeiten zwischen 5 und 11 Uhr zu passieren.

Ab Freitag ist die Nordseite des Nikolaikirchhofs bis zum 23. Dezember täglich ab 14 Uhr gesperrt. Auch die Ostseite des Markts vor dem Alten Rathaus können Pkws und Busse am 24. November ab 14 Uhr nicht mehr befahren. Generell wird der Markt an der Ostseite für den Verkehr vom 25. November bis 23. Dezember zwischen 11 und 5 Uhr nicht passierbar sein. Das Ordnungsamt möchte damit die Sicherheit der Bauarbeiter und der Besucher des Weihnachtsmarkes garantieren.

An den Wochenenden bis zum Fest des Jahres wird es zu Einschränkungen bei der nördlichen Mittelfahrbahn des Augustusplatzes und der Goethestraße am Brühl freitags von 16 bis 21 Uhr, samstags von 12 bis 21 Uhr sowie sonntags von 12 bis 20 Uhr kommen. Wegen der Sperrung werden die Fernbus-Haltestellen von der Goethestraße in die Richard-Wagner-Straße auf Höhe des LVB-Infoturms verlegt. Die Zufahrt zur Tiefgarage Augustusplatz ist am Wochenende über den Georgiring möglich und ausgeschildert. Zwischen 9. November und 24. Dezember verkehrt die Buslinie 89 zu diesen Zeiten bis 5 Uhr nicht durch die Innenstadt.

Autofahrern wird während der Weihnachtsmarkt-Zeit empfohlen, die ausgeschilderten, gebührenfreien P+R-Plätze „Leipziger Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Lausen“ und „Völkerschlachtdenkmal“ zu nutzen.

Von mes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr