Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales „Ab in die Kiste“ für den Umweltschutz – Leipziger Ökolöwe sammelt alte Handys
Leipzig Lokales „Ab in die Kiste“ für den Umweltschutz – Leipziger Ökolöwe sammelt alte Handys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 14.07.2011
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Seit Februar dieses Jahres wurden 227 nicht mehr gebrauchte Handys in einer der Sammel-Kisten abgegeben.

Mit der Aktion verfolgt der Ökolöwe drei Ziele: Zum einen geht es um Ressourcenschonung, wenn die Telefone noch einmal verwendet oder zumindest Rohstoffe wie Gold, Kupfer oder Platin zurückgewonnen werden. Darüber hinaus lässt der Ökolöwe die Handys fachgerecht entsorgen – Schadstoffe gelangen so nicht in die Umwelt. Und schließlich erhält der gemeinnützige Stadtgarten Connewitz für jedes gesammelte Mobiltelefon 1,50 Euro von der Deutschen Umwelthilfe.

Alte Handys können samt Akku und Ladekabel, aber ohne SIM-Karte abgegeben werden. Eine Übersicht zu den Annahmestellen gibt der Umweltbund Leipzig unter www.ökolöwe.de. Wer selbst eine Sammelkiste aufstellen will, kann sich telefonisch bei Martina Neumann unter der Nummer (0341) 306 51 14 informieren.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Geschirrspüler hat am Donnerstag einen Großalarm im Leipziger Gondwanaland ausgelöst. Etwa 1500 bis 2000 Menschen mussten die Riesentropenhalle im Leipziger Zoo verlassen, nachdem ein Rauchmelder im Eingangsbereich des Vulkanstollens Alarm geschlagen hatte.

14.07.2011

Günstige Kaltmieten, hohe Nebenkosten: Wohnungsmieter in Leipzig müssen für Heizung, Wasser und andere Betriebskosten sachsenweit das meiste Geld ausgeben. Das zeigt eine am Donnerstag veröffentlichte Berechnung des Mietervereins Leipzig (MVL).

14.07.2011

Die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) überraschen ihre Fahrgäste mit einem Sommerangebot. Während der Schulferien kann jedermann ganztägig die Straßenbahnen und Busse im Leipziger Stadtgebiet (Zone110) nutzen.

13.07.2011
Anzeige