Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Abschied von Voi Nam – Elefantenbulle zieht nach Heidelberg
Leipzig Lokales Abschied von Voi Nam – Elefantenbulle zieht nach Heidelberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 14.05.2010
Anzeige
Leipzig

Ende Juni wird er in seiner neuen Heimat mit dem fünfjährigen Thai aus Hamburg sowie dem viereinhalb Jahre alten Tarak aus Hannover zusammen geführt. „Wir freuen uns, dass Voi Nam die Möglichkeit hat, in einer Junggesellengruppe zu leben, bis er später seine Rolle als Zuchtbulle einnehmen wird“, sagte Zoodirektor Jörg Junhold.

Mit der Gründung einer Elefanten-WG bewegt sich der Tiergarten auf Neuland. Es sei die erste Vergesellschaftung halbwüchsiger Elefantenbullen innerhalb Europas, so der Leipziger Zoo. In seiner neuen Gemeinschaft könne Voi Nam nicht nur optimal auf seine Rolle als Zuchttier vorbereitet werden, sondern im Zusammenleben mit anderen heranwachsenden Geschlechtsgenossen seine Sozialkompetenz stärken.

Voi Nam kam am 5. April in Leipzig zur Welt. Er war der erste Elefantennachwuchs in der Geschichte des Zoos.

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Leipziger Grünen fordern, Teile des umstrittenen Elternportals der Stadt zeitweise abzuschalten. „Die jetzigen Funktionen erfüllen einfach nicht die Erwartungen der Eltern“, sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei im Stadtrat, Annette Körner, gegenüber LVZ-Online.

14.05.2010

Wie fahrradfreundlich ist der Leipziger Osten? Und was hat sich in den vergangenen Jahren zwischen Zentrum und Paunsdorf städtebaulich so alles getan? Antworten auf diese Fragen will die „Kleine Klimaschutzradtour" geben, die am Sonntag um 11 Uhr vom Alten Rathaus aus startet.

14.05.2010

Das Waldstraßenviertel gehört zu den begehrtesten Wohnadressen in Leipzig. Am Samstag können Interessierte an einer Führung unter dem Thema „Häusergeschichten - Das Waldstraßenviertel zum Kennenlernen" teilnehmen.

14.05.2010
Anzeige