Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Aggression auf Leipzigs Straßen ist extrem" – Bürgermeisterin Dubrau will Radfahrer schützen

"Aggression auf Leipzigs Straßen ist extrem" – Bürgermeisterin Dubrau will Radfahrer schützen

Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau hat gegenüber der LVZ (Freitagausgabe) angekündigt, mehr für Radfahrer zu tun. "Für mich gehört der Fahrradfahrer auf die Straße - abgesehen von kleinen Kindern", meint sie.

Voriger Artikel
Sanierung des Bürgermeister-Müller-Hauses ist fast beendet – Café öffnet im Oktober
Nächster Artikel
Leipzigs Baubürgermeisterin Dubrau will knappen Parkraum für Anwohner reservieren

Dorothee Dubrau, Leipziger Baubürgermeisterin.

Quelle: Armin Kühne

Leipzig. "Auf der Straße sehen die Radfahrer besser - und sie werden auch besser gesehen." Die mit Abstand beste Lösung sei, den Platz für Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger deutlich sichtbar aufzuteilen - zum Beispiel mit einem Strich auf der Straße. "Das ist eine Möglichkeit, den Radverkehr weiter relativ zügig und ohne größere Investitionen zu fördern und das Radfahren sicherer zu machen", so die Baubürgermeisterin.

Die Tatsache, dass es beim jüngsten Unfall einer 61-jährigen Radfahrerin in der Könneritzstraße keine Fahrradstreifen gab, ist für sie kein Versäumnis der Stadtverwaltung. Es gebe zwar empörte Briefe von Bürgern, die das Leipziger Verkehrs- und Tiefbauamt für den Unfall verantwortlich machen, aber dies sei nicht gerechtfertigt. Nach den bisherigen Erkenntnissen zum Unfallhergang habe ein Lkw-Fahrer wahrscheinlich die Verkehrsregeln nicht eingehalten und Fahrerflucht begangen. "Dafür kann man nicht die Behörde verantwortlich machen", erklärte Dubrau.

Dubrau fordert Rücksichtnahme

Aus ihrer Sicht sind viele Leipziger Straßen zu schmal, um Fahrradstreifen zu markieren. "An solchen Stellen ist Rücksichtnahme gefordert. Wir könnten natürlich Fahrradstraßen anordnen, in denen Radfahrer eindeutig den Vorrang haben. Aber das ist im Moment nichts, was man flächendeckend machen kann."

Gleichzeitig kündigte Dubrau an, sich die im Rathaus vorhandenen Planungen zur Ausweisung von Fahrradstraßen anzuschauen. Doch genau so wichtig sei, dass sich bei Leipzigs Verkehrsteilnehmern die gegenseitige Rücksichtnahme stärker entwickelt. "Das muss erst in die Köpfe der Menschen", so die Baubürgermeisterin. "Wir haben bei der gegenseitigen Achtung von Fahrradfahrern und Autofahrern noch einen Weg vor uns. Die Aggression, die ich teilweise auf Leipzigs Straßen erlebe, ist schon ziemlich extrem."

Dass in Leipzig immer wieder Fahrradstreifen von Autos und Baustellencontainern blockiert werden, ist für sie ein Kontrollproblem. "Wenn ein Container an einer falschen Stelle steht, gibt es dafür garantiert keine Genehmigung", so die Baubürgermeisterin. "Aber das muss man kontrollieren und dafür die entsprechenden Leute haben. Das Ordnungsamt wird im nächsten Jahr aufgestockt. Und dann wird - notfalls erst einmal mit Geld - an das Bewusstsein appelliert. Ich hoffe, dass dann mehr Ordnung einzieht."

Björn Meine/Andreas Tappert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr