Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Airport Leipzig/Halle: Erster Tag der Luftfahrt gewährt exklusive Einblicke
Leipzig Lokales Airport Leipzig/Halle: Erster Tag der Luftfahrt gewährt exklusive Einblicke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 30.05.2013
Hangar für die Wartung von Antonows am Flughafen Leipzig-Halle. (Archivfoto) Quelle: dapd
Anzeige
Leipzig

Zwischen 10 und 18 Uhr können Interessierte bei exklusiven Rundfahrten den Flughafen erkunden.

 

Zu sehen gibt es unter anderem den neuen Wartungs-Hangar für Flugzeuge wie die Antonow 124 oder Boeing 747, Spezialfahrzeuge des Winterdienstes und der Flugzeugenteisung, die Kleinflugzeughalle, ein originales Triebwerk und das DHL-Areal. Die Teilnahme an den circa dreistündigen Touren ist ab zwölf Jahren möglich und kostet 20 Euro pro Person. Unter allen volljährigen Teilnehmern wird zudem ein Flug-Gutschein für zwei Personen im Streckennetz der Airline Condor ab Leipzig/Halle verlost.

 

Die Idee zum Tag der Luftfahrt hatte der Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL), dem die deutschen Flughäfen, Fluggesellschaften, die Deutsche Flugsicherung und Dienstleister im Luftverkehr angehören. „Unsere Flughäfen sind spannende, eigene Welten mit einer Vielfalt von Menschen, Berufen und Aktivitäten. Das zeigen wir am ersten Tag der Luftfahrt in Deutschland“, informierte BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch.

 

Laut Veranstalter ist eine Anmeldung per E-Mail an TDL@leipzig-halle-airport.de erforderlich.

pl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstagabend muss in Leipzig mit schweren Gewittern und ergiebigem Dauerregen gerechnet werden. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) gegenüber LVZ-Online erklärte, ziehen aus südöstlicher Richtung dicke Wolken heran.

30.05.2013

Etwa ein halbes Jahr vor der offiziellen Eröffnung des Leipziger City-Tunnels können sich Besucher persönlich einen Eindruck von den Stationen verschaffen. Am Wochenende vom 8. und 9. Juni werden die vier unterirdischen Haltepunkte von jeweils 10 bis 18 Uhr geöffnet, teilten die Deutsche Bahn und der Freistaat Sachsen als Bauherren am Donnerstag mit.

30.05.2013

Seit Jahren wird der Leipziger Westen bei Kreativen hoch gehandelt. Als beliebtes Zuzugsviertel haben Plagwitz und Lindenau, Alt- und Neulindenau sowie Leutzsch die Südvorstadt oder Gohlis abgelöst.

30.05.2013
Anzeige