Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Alevitischer Kulturverein demonstriert Sonntag im Leipziger Osten - Verkehrseinschränkungen
Leipzig Lokales Alevitischer Kulturverein demonstriert Sonntag im Leipziger Osten - Verkehrseinschränkungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:54 16.08.2013
Der Aufzug wird durch die Polizei abgesichert (Symbolfoto/Archiv). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Veranstalter rechnen mit circa 300 bis 400 Teilnehmern.

Der Aufzug soll geführt werden durch die Konradstraße, Hermann-Liebmann-Straße, Eisenbahnstraße, Mecklenburger Straße, Brandenburger Straße, Willy-Brandt-Platz, Goethestraße und endet voraussichtlich am Augustusplatz.

Rojava ist der kurdische Name für die kurdischen Gebiete in Syrien. Dort soll es im Zuge des Bürgerkrieges in den vergangenen Wochen und Monaten zu schweren Kämpfen gekommen sein. Teilweise wird von Massakern berichtet, bei denen hunderte Menschen ermordet worden sein sollen. Die Kurden beschuldigen hierbei terroristische Milizen von Al-Qaida, aber auch die Freie Syrische Armee (FSA). Letztere kämpft gegen Machthaber Baschar al-Assad.

ala

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die historische Fassade am Tröndlinring ist mit einem großen Werbeplakat verhüllt – dahinter ist vom einstigen Ring-Messehaus nicht mehr viel übrig. Abrissbagger haben in den vergangenen Monaten die riesigen, an das Hauptgebäude angegliederten Messehallen komplett dem Erdboden gleichgemacht.

16.08.2013

Wo eigentlich neue Hotels in der Innenstadt entstehen sollten, sprießt derzeit Unkraut in die Höhe. Von den Bauarbeiten für zwei geplante Ibis-Herbergen am Bildermuseums-Winkel in Leipzig ist bislang keine Spur.

16.08.2013

Ein biologisches Spektakel können Besucher des Botanischen Gartens der Universität Leipig in den kommenden Tagen sehen und riechen. Die Titanenwurz des Gartens zeigt seit Freitagnachmittag erste Anzeichen dafür, dass sie bald blühen wird.

16.08.2013
Anzeige