Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Am Lindenauer Hafen entstehen Eigenheime für Selbstnutzer – Stadt stellt Grundstücke vor
Leipzig Lokales Am Lindenauer Hafen entstehen Eigenheime für Selbstnutzer – Stadt stellt Grundstücke vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 01.04.2014
Stadthäuser Entwurf von ARGE Baukomplex und Architektin Anke Lorenz. Quelle: Selbstnutzer.de
Anzeige
Leipzig

Das Bauland dafür wurde bereits reserviert. Vier der Grundstücke werden bei einer Führung am kommenden Samstagnachmittag gezeigt.

Neben Investoren, Projektentwicklern und Wohnungsunternehmen solle der Bereich rund um den Hafen auch von Selbstnutzern bebaut werden, teilte die Stadt am Dienstag mit. Unter der Regie der künftigen Eigenheimbesitzer sollen neue Stadthäuser und zwei Mehrparteienhäuser entstehen. Die Architekten-Entwürfe für die geplanten Häuser liegen bereits vor. 

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_31779]

Die ersten Interessenten seien schon dabei, sich zu Baugemeinschaften zusammenzuschließen, so ein Sprecher der Stadt. Es würden aber noch weitere Bewerber gesucht. Bei der Tour am Samstagnachmittag wollen mehrere Architekten, der Verein Selbstnutzer und die städtische Sanierungs- und Entwicklungsgesellschaft LESG deshalb Besichtigungen durchführen und über den Stand der Planungen im Hafen informieren.

Die Erschließung des Hafens schreitet derweil voran. In den vergangenen Monaten wurden Ver- und Entsorgungsleitungen gelegt und der Straßenbau begonnen. Auch der künftige Durchstich zwischen Karl-Heine-Kanal und Hafenbecken nehme sichtbar Form an, so die Stadt in ihrer Mitteilung.

Die Tour am Samstag, den 5. April, startet um 14 Uhr an der Plautstraße 27-29, der künftigen Zufahrt zum Hafengelände. Sie soll bis etwa 16 Uhr dauern.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neuer Vorstoß zum Thema Freiheits- und Einheitsdenkmal: Der Wettbewerb muss abgebrochen werden. Das fordert Stadtrat Bert Sander von der Wählervereinigung Leipzig in einem Antrag, den die Ratsversammlung im April auf den Tisch bekommen soll.

01.04.2014

Die Anton-Bruckner-Allee im Herzen des Clara-Zetkin-Parks avanciert immer mehr zur Leipziger Flaniermeile. Bei Sonnenstrahlen und sommerlichen Temperaturen drängen sich dort Tausende auf dem knapp einen Kilometer langen Asphalt, auf den angrenzenden Rasenflächen, an den diversen mobilen Verkaufsständen oder am Musikpavillion.

01.04.2014

Der Promenadenring der Messestadt wird seit Montag durchgängig von neuen, energiesparenden Leuchten erhellt. Die Sanierung erfolgte im Rahmen des Modellprojekts „Intelligentes Stadtlicht“, teilte die Stadt Leipzig mit.

31.03.2014
Anzeige