Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Am Samstag: Weihnachtsmann kommt früher als geplant in Leipzig an
Leipzig Lokales Am Samstag: Weihnachtsmann kommt früher als geplant in Leipzig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 28.11.2018
In den vergangenen Jahren begrüßten Hunderte den Weihnachtsmann bei seiner Ankunft am Leipziger Hauptbahnhof (Archivbild 2017). Quelle: André Kempner

Nicht einmal der Weihnachtsmann ist gegen Änderungen im Fahrplan der Deutschen Bahn gefeit. In diesem Jahr dürfen sich Fans des bärtigen Mantelträgers aber freuen: Statt wie geplant um 11 Uhr auf Gleis 6 des Leipziger Hauptbahnhofs vom Nordpol anzukommen, wird er am Samstag bereits um 10.55 Uhr auf Gleis 7 aus dem Zug steigen.

Wie schon in den vergangenen Jahren wird er dabei von der Bergmannskapelle Kurbad Schlema begleitet. Seine Route führt den Mann mit der Rute im Anschluss auf den Markt, wo er gegen 12 Uhr die ersten Kinder zur Weihnachtsmann-Sprechstunde empfangen wird.

Um 14 Uhr wird er einen Blick in die Wichtelwerkstatt auf dem Augustusplatz werfen, um sicher zu stellen, dass dort auch alles nach Plan läuft. 16 Uhr lädt er auf dem Markt schließlich zur ersten regulären Sprechstunde ein.

Weitere Sprechstunden finden fortan immer von Mittwoch bis Sonntag zwischen 16 und 16.45 Uhr statt. Gerüchteweise will er auch immer mal wieder im neuen Weihnachtspostamt neben der Marktbühne vorbeischauen. Zum Nikolaustag steht ein weiterer Besuch in der Wichtelwerkstatt an.

Übrigens: Große wie auch kleine Eisenbahnfans kommen am Samstag voll auf ihre Kosten. Für seine Ankunft am Bahnhof hat der Weihnachtsmann die Dampflok 52 8154 des Vereins Eisenbahnmuseum Bayerischer Bahnhof zu Leipzig. ausgesucht. Die Lokomotive aus dem Jahr 1943 gilt als technisches Denkmal der Stadt und steht über das Jahr hinweg für verschiedenste Sonderfahrten bereit.

Wer bei der Ankunft nicht dabei sein kann, für den bieten wir auf unserer LVZ-Facebookseite einen Livestream an. Link: https://www.facebook.com/lvz.de/

von CN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Fernbusunternehmen Flixbus will ab Dezember auf der Linie Chemnitz-Leipzig fahren. Doch daran gibt es heftige Kritik. Der Eisenbahnkonzern Transdev, der zwischen den sächsischen Städten eine Bahnline betreibt, hat jetzt Widerspruch gegen die Entscheidung eingelegt. Flixbus verteidigt die neue Linie.

28.11.2018

Seltener Auftritt in der Wahlheimatstadt: Der Leipziger Spitzenforscher Svante Pääbo hat im Paulinum über Neandertaler-Gene im heutigen Menschen und die Entdeckung des Denisovaners gesprochen – und nahm auch Stellung zur angeblichen Geburt genmanipulierter Zwillinge in China.

29.11.2018

Wer in Leipzig auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk ist oder einfach nicht genug vom Shoppen kriegt, kann sich in diesem Jahr noch auf zwei verkaufsoffene Sonntage freuen. Am ersten und dritten Advent haben viele Geschäfte in der City geöffnet.

28.11.2018