Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Analyse von Krankenkasse: Weniger jugendliche Komasäufer in Leipzig

Analyse von Krankenkasse: Weniger jugendliche Komasäufer in Leipzig

Das Komasaufen - also das Trinken, bis der Arzt kommt - ist im Bundestrend zwar rückläufig, bleibt bei Leipziger Schülern aber ein Problem. So lautet das Fazit einer gerade durchgeführten Untersuchung der DAK-Gesundheit in der Messestadt, wo die Krankenkasse rund 31.000 Versicherte zählt.

Voriger Artikel
Neue Feuerwache Leipzig-Südwest offiziell eingeweiht - 9 Millionen Euro wurden investiert
Nächster Artikel
Ihr Stadthaus in Taucha: Genießen Sie den Sommer im eigenen Garten!

(Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Das Analyse-Werk bezog sich auf Daten aus dem Jahr 2013. In Leipzig landeten seinerzeit zunächst einmal weniger jugendliche Komasäufer in einer Klinik: Nach aktuellen Informationen der Krankenkasse wurden diesbezüglich 56 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung registriert. "Nach bislang unveröffentlichten Zahlen des Statistischen Landesamtes sank damit die Zahl der Betroffenen im Vergleich zu 2012 um fast 43 Prozent", erläutert Leipzigs DAK-Chefin Annett Weber. In den vergangenen zehn Jahren noch habe es unterdessen stets eine jährliche Steigerung um fast drei Prozent gegeben.

Besondere Sorge bereite nach wie vor der Alkoholmissbrauch bei sehr jungen Mädchen und Buben. In der Altersgruppe der Zehn- bis 15-Jährigen mussten im Erhebungszeitraum auch immerhin in der Region elf Sprößlinge in einer Klinik behandelt werden.

php20150122212702ccf0304d09.jpg

Leipzigs DAK-Chefin Annett Weber.

Quelle: André Kempner

"Es ist erfreulich, dass sich deutschlandweit beim Rauschtrinken eine erste Trendwende abzeichnet. Ich hoffe, dass sich diese positive Entwicklung auch bei uns langfristig bestätigt", sagt die hiesige DAK-Leiterin. Annett Weber glaubt, dass sich allmählich ein in Leipzig gut aufgestelltes Netz an Initiativen und Angeboten etabliert, das suchtpräventiv mit Heranwachsenden arbeitet und allmählich wohl auch Erfolge zeitigt. Zugleich kündigt sie an, dass auch die DAK-Gesundheit in diesem Jahr ihre erfolgreiche Aufklärungskampagne "Bunt statt blau - Kunst gegen Komasaufen" in Leipzig fortsetzt.

Bei diesem bundesweiten Wettbewerb werden Schüler zwischen zwölf und 17 Jahren aufgerufen, mit Plakaten kreative Botschaften gegen das Rauschtrinken zu entwickeln. "Wir haben die Schulen in der Region bereits angeschrieben und zur Teilnahme eingeladen", erzählt sie. An jener mehrfach ausgezeichneten Präventionskampagne gegen Alkoholmissbrauch hätten sich seit 2010 übrigens mehr als 62 000 junge Hobbykünstler beteiligt.

Weitere Informationen über die Aktion im Internet unter www.dak.de/buntstattblau

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.01.2015

Raulien, Angelika

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr