Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Andenken an WM 2006 im Stadtgeschichtlichen Museum ausgestellt
Leipzig Lokales Andenken an WM 2006 im Stadtgeschichtlichen Museum ausgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 06.04.2016
Winfried Lonzen (ZSL) und Volker Rodekamp (Stadtgeschichtliches Museum) mit dem Anstoßpunkt des Fußball WM Rasens 2006 aus dem Zentralstadion. Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Das Stadtgeschichtliche Museum hat ein Stück jüngste Fußballgeschichte geschenkt bekommen. Nach eigenen Angaben übergab die ZSL Betreibergesellschaft dem Museum insgesamt 153 Fußballobjekte, vorrangig von der Fußballweltmeisterschaft 2006. Das Highlight ist der Anstoßpunkt des Leipziger WM-Rasens. Auf ihm wurden im Juni 2006 fünf der Weltmeisterschaftsspiele angepfiffen. Er ist nun eine der Attraktionen in der Dauerausstellung „Sportstadt Leipzig“.

Neben den WM-Objekten vermachte die Betreibergesellschaft dem Museum auch weitere sporthistorische Gegenstände der jüngeren Vergangenheit. Dazu gehören auch Pokale, Plakate und Wimpel verschiedener Länderspiele.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der MDV will ein neues Finanzierungssystem für seine Tickets. Ein Vorschlag ist, Hauseigentümer und Mieter an den Kosten für den ÖPNV zu beteiligen. Egal, ob sie fahren, oder nicht. Der Interessenverein Haus & Grund Leipzig ist dagegen: So einfach könne man nicht rechnen.

06.04.2016

Nach einjähriger Bauphase öffnet Mitte Mai das Koala-Haus im Leipziger Zoo. Schon Ende April soll das Männchen Oobi-Ooobi das neue Gehege beziehen. Damit gewinnt der Tierpark eine seltene Attraktion.

10.01.2018

Im Stadtteil Schleußig ist die Abfallentsorgung ins Stocken geraten. Seit Tagen türmt sich der Müll rings um nicht entleerte Papier- und Wertstofftonnen. Aufgrund einer Großbaustelle kommen die Müllfahrzeuge nicht mehr bis zu den Haustüren.

06.04.2016
Anzeige