Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Anker Leipzig bekommt politische Unterstützung für Aufstellung einer Skaterbahn

Anker Leipzig bekommt politische Unterstützung für Aufstellung einer Skaterbahn

Wenn es nach Heike Engel ginge, könnten die Kids von der Georg-Schumann-Straße längst die Skater-Rampe nutzen. Jede Woche fragen Jugendliche die Geschäftsführerin des soziokulturellen Zentrums "Der Anker", wann es los geht.

Voriger Artikel
Streit um Deichrodung: Leipziger Ökolöwe verklagt Sachsens Umweltministerium
Nächster Artikel
Norwegisches Konsulat in Leipzig legt Kondolenzbuch aus

Anker-Geschäftsführerin Heike Engel.

Quelle: Regina Katzer

Leipzig. Immer muss sie sie vertrösten. Die Rampe ist ein Geschenk des Skatevereins "urban souls", und sollte längst fest aufgestellt sein. Doch eine unbürokratische Lösung mit der Stadt scheint nicht möglich. Politische Unterstützung kommt jetzt von Bündnis 90/Die Grünen.

Die Grünfläche, die jetzt für die Skaterbahn angedacht sei, befinde sich in städtischer Verwaltung, heißt es in einer Mitteilung der Grünen im Stadtrat Leipzig. Die Fraktion fordert eine "kostenfreie Variante" für die Anlage, die den Anker nicht belastet. "Das würde doch allen Jugendlichen im Bezirk zugute kommen", sagte Michael Schmidt, familienpolitischer Sprecher der Fraktion, auf Anfrage von LVZ-Online.

Das sieht auch Anker-Geschäftsführerin Heike Engel so. Und das Problem ist nicht die Fläche allein: "24 Stunden Verantwortung für die Anlage - das können wir nicht leisten", sagt sie. Das Jugendamt hat im Mai Fördermöglichkeiten im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit überprüft, sieht aber wegen der Betreuungs- und Wartungskosten offenbar nur eine Lösung: "Wir sollen für die Anlage unsere Konzeption erweitern und Finanzplanung anpassen", so Engel. Doch dazu sei sie nicht bereit.

Aus Engels Sicht ist es unverständlich, warum die Skaterbahn nicht als öffentliche Anlage in den Verantwortungsbereich der Stadt fallen kann. "Bei den Spielgeräten in der Renftstraße, die der Anker gemeinsam mit der Stadt angeschafft hat, gab es da keine Probleme", so Engel.

Noch im vergangenen Sommer war die Begeisterung im Anker groß, als die der Skateverein "urban souls" die Anlage, die ursprünglich im Reudnitzer Park stand, dem Freizeit- und Veranstaltungszentrum in Möckern als Geschenk antrug. Eine Firma hat sich bereit erklärt, in Form eines Sponsoring das Fundament zu gießen. Platten, mit denen das Gerüst ausgelegt und fahrbereit gemacht werden soll, hat der Anker gekauft. "Die könnten mit den urban souls fachgerecht angebracht werden", sagt Heike Engel.

Doch solange nicht geklärt ist, wo und und in wessen Verantwortung die Anlage aufgestellt werden kann, müssen die Kids in der Georg-Schumann-Straße weiter warten. Den Jugendlichen ist das nicht mehr genug. Heike Engel: "Die ziehen jetzt los und wollen eine Unterschriftenaktion starten."

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr