Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ansturm auf Leipzigs neue Unterwasserwelt

Korallenriff-Panorama Ansturm auf Leipzigs neue Unterwasserwelt

Das Leipziger Panometer erlebte am Samstag einen Besucheransturm. Mehr als 1500 Neugierige wollten Yadegar Asisis Unterwasser-Panorama vom Great Barrier Reef bereits am ersten Tag sehen.

Faszinierende Unterwasserwelt: Im Leipziger Panometer ist seit Samstag das neue Rundbild vom Great Barrier Reef zu sehen.

Quelle: dpa

Leipzig. Zur Eröffnung des neuen „Great Barrier Reef“-Panoramas am Samstag in Leipzig herrschte großer Andrang. Mehr als 1500 Besucher seien bereits am ersten Tag in Yadegar Asisis neue Unterwasserwelt eingetaucht, sagte Panometer-Sprecher Karsten Grebe gegenüber LVZ.de. Aufgrund zahlreicher anderer Veranstaltungen zum Tag der Deutschen Einheit und des guten Ausflugswetters sei man mit dem Auftakt "sehr zufrieden". Auch an diesem Sonntag ist das Panorama geöffnet.

Vor allem Familien hätten den ersten Tag genutzt, um das spektakuläre 360-Grad-Rundbild vom größten Korallenriff der Erde im umgebauten Gasometer an der Richard-Lehmann-Straße zu bestaunen. „Einige Kinder glaubten, dass sie im Aquarium seien“, berichtete Grebe. Manche Besucher schauten ganz genau hin. Versierte Hobbytaucher hätten das Bild auf seine Details hin analysiert.

d6430f64-6913-11e5-b004-422bc52a559e

Auf Tauchstation im Leipziger Panometer : Yadegar Asisis neues Panorama zeigt das Great Barrier Reef als 360-Grad-Rundbild.

Zur Bildergalerie

Nächstes Unterwasser-Panorama bereits in Planung

Auf einer 32 Meter hohen und 110 Meter breiten Leinwand hat Asisi aus tausenden Fotos eine idealisierte Unterwasserwelt gebaut. Sie zeigt einen Ausschnitt aus dem größten Korallenriff der Welt an der Nordostküste Australiens mit hunderten Fische, Tauchern, Meeresschildkröten und riesigen Korallensäulen. Eine Begleitausstellung mit fünf Installationsräumen zeigt den Besuchern, wie Polypen die mächtigen Riffe über Jahrhunderte entstehen lassen.

Noch bis 18. September 2016 ist das Bild im Panometer zu sehen. Es ist bereits das fünfte 360-Grad-Motiv, das Asisi in Leipzig zeigt. Zuletzt präsentierte er das Völkerschlacht-Rundbild „Leipzig 1813“. Mit einem Panorama zur Titanic hat er für Ende 2016 bereits das nächste Unterwasser-Projekt in Planung. Danach könnte es in die Antarktis gehen, wie er jüngst im Interview mit LVZ.de verriet.

Von Robert Nößler

Mehr zu Asisis Welt der Panoramen im Special

Leipzig, Panometer 51.314077 12.386902
Leipzig, Panometer
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr