Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Kohle-Gegner demonstrieren am Samstag in Leipzig
Leipzig Lokales Kohle-Gegner demonstrieren am Samstag in Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:51 30.11.2018
Protest von Kohle-Gegnern im Sommer in Leipzig. Quelle: André Kempner
Leipzig

Neben Demonstrationen in Berlin und Köln gehen am Samstag, den 1. Dezember, auch in Leipzig Kohlegegner auf die Straße. Das Bündnis „Ende Gelände Leipzig“ ruft zu einer Demonstration mit dem Titel „Kohle stoppen. Klimagerechtigkeit jetzt“ auf. Sie beginnt demnach um 12 Uhr mit einer Kundgebung mehrerer Vereine und Initiativen auf dem kleinen Wilhelm-Leuschner-Platz.

Nicht zuletzt durch den diesjährigen „Hitzesommer“ sei klar geworden, „was der Klimawandel für uns alle bedeuten kann und dass alles dafür getan werden muss, um ihn aufzuhalten“, hieß es von den Veranstaltern.

Deutschland verfehlt alle Klimaziele krachend“

Maximilian Becker von „Ende Gelände Leipzig“ sagte, die Berliner Kohlekommission, die Szenarien zum Ausstieg aus der Kohleverstromung entwickeln soll, verkomme zur Farce. „Deutschland verfehlt alle Klimaziele krachend“, kritisierte er. Dagegen wollten die Demonstranten ein lautes und buntes Zeichen setzen. „Wir rufen die verantwortlichen Politiker und Entscheidungsträger dazu auf, einen zeitnahen und sozialverträglichen Kohleausstieg unverzüglich einzuleiten“, sagte Becker.

Verkehrseinschränkungen in Leipzig

Wegen der Demo am Samstag warnt das Leipziger Ordnungsamt zwischen 12 Uhr 16 Uhr vor Verkehrseinschränkungen. Die Demoroute im Einzelnen:

Kleiner Wilhelm-Leuschner-Platz -> Peterssteinweg -> Karl-Liebknecht-Straße -> Kurt-Eisner-Straße -> Semmelweißstraße ->Straße d. 18. Oktober -> Windmühlenstraße -> Peterssteinweg -> kleiner Wilhelm- Leuschner-Platz

Demo auch in Berlin

Mehrere Umwelt- und Entwicklungsorganisationen hatten bereits vor rund drei Wochen für den 1. Dezember zu Demonstrationen in Berlin und Köln aufgerufen. Die Veranstaltungen stehen unter dem Motto „Kohle stoppen - Klimaschutz jetzt!“. Anlass ist der Beginn der Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz am kommenden Montag.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Halberg Guss in Leipzig ist gerettet. Doch wer steckt hinter dem neuen Investor One Square Advisors? Jetzt outet sich zumindest der Finanzierer: Das Geld kommt vom Großkunden Deutz.

30.11.2018

Der Trainerberuf hat seit Jahren einen schlechten Ruf. Eric Mendel ist dennoch Bundestrainer geworden. Wie steht es um die Zukunft des Berufs in Sachsen?

30.11.2018

Seit einem Monat existiert in der Leipziger Eisenbahnstraße Sachsens erste Waffenverbotszone. Hat sich die ganze Aufregung gelohnt? Auf Anfrage der LVZ zog die Polizei eine erste Bilanz.

30.11.2018