Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Antrag gegen nächtliche Triebwerksprobeläufe: "Erwarten eine Entscheidung für die Nachtruhe"

Antrag gegen nächtliche Triebwerksprobeläufe: "Erwarten eine Entscheidung für die Nachtruhe"

Der Ortschaftsrat von Lützschena-Stahmeln lehnt nächtliche Triebwerksprobeläufe unter freiem Himmel ab und folgt damit einem Antrag der Bürgerinitiative 1990 (BI 1990).

Voriger Artikel
Wilhelm-Leuschner-Platz soll Innenstadt entlasten - Autos müssen draußen bleiben
Nächster Artikel
Beliebter Haustyp steht für junge Familien auch in Taucha bereit!

Der Ortschaftsrat von Lützschena-Stahmeln will keine nächtlichen Triebwerksprobeläufe unter freiem Himmel. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Dieser bezieht sich auf das jüngste luftrechtliche Änderungsgenehmigungsverfahren, das vom sächsischen Wirtschaftsministerium auf Antrag des Flughafens Leipzig/Halle auf den Weg gebracht worden war (die LVZ berichtete). Danach sollen die Probeläufe der Triebwerke künftig auch nachts außerhalb der eigens dafür gebauten Halle stattfinden dürfen, wenn meteorologische oder technische Umstände eine Nutzung der Halle unmöglich machen.

Die Probeläufe sollen laut Airport nur in Ausnahmefällen und lediglich auf der alten Start- und Landebahn Süd oder auf der Enteisungsfläche an der nördlichen Bahn vonstatten gehen. Beide Standorte befinden sich im westlichen Teil des Flughafens. Die betrieblichen Regelungen für den Airport sollen laut Antrag also um "Ausnahmetatbestände" ergänzt werden.

"Wir vertreten den Standpunkt, dass eine solche Praxis gegen das Gebot der Nachtruhe verstößt, wie sie im Luftfahrtverkehrsgesetz geregelt ist", heißt es im Beschluss des Ortschaftsrates. In diesem Gesetz wird gefordert, dass beim Nachtflugbetrieb der Lärm auf ein Mindestmaß zu beschränken und die Bevölkerung vor erheblichen Belästigungen zu schützen sei. Der Ortschaftsrat bezieht sich insbesondere auf den Paragrafen 29 b, in dem es konkret heißt: "Auf die Nachtruhe der Bevölkerung ist in besonderem Maß Rücksicht zu nehmen."

Laut Ortsvorsteherin Ziegler (BI 1990) machen Bürger aus Lützschena-Stahmeln schon jetzt die Erfahrung, dass Triebwerksprobeläufe zu Aufwach-Reaktionen führen. Aus ihrer Sicht werde die gesamte Problematik heruntergespielt, wenn mittels Gutachten belegt werde, dass derlei Reaktionen zu vernachlässigen seien. "Die geplante akute Verschlechterung für die Einwohner unserer Ortslagen nehmen wir nicht hin. Wir erwarten eine Entscheidung für die Nachtruhe der Bürger", betonte die Ortschefin bei der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates. Die Antragsunterlagen können noch bis zum 15. April im Leipziger Rathaus eingesehen werden.

Eine Beteiligung der Bürger ist auch bei der Namensgebung für eine Straße im Baugebiet Heidegraben gefragt. Bereits im Jahr 2010 hatte der Ortschaftsrat Bezeichnungen für das gesamte Wohngebiet und mehrere Straßen beschlossen. Nun wird noch der Name für eine Straße gesucht. "Wir bitten die Stahmelner und Lützschenaer, aus sechs Vorschlägen einen auszuwählen. Entsprechende Fragebögen werden an die Haushalte verteilt", erläuterte Ortsvorsteherin Ziegler.

Zur Wahl stehen Heidegrabenweg, Speck-von-Sternburg-Weg, Hurlacher Weg, Dr.-Biskupski-Weg, Bruno-Peglau-Weg und Dr.-Möckel-Weg. Die Antworten werden bis zum 30. April erbeten, damit im Verlauf der nächsten Ortschaftsratssitzung am 11. Mai eine Entscheidung verkündet werden kann.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.04.2015

Andrea Richter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr