Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Anwohner des Flughafens Leipzig/Halle kritisieren Waffentransporte in den Irak
Leipzig Lokales Anwohner des Flughafens Leipzig/Halle kritisieren Waffentransporte in den Irak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 09.09.2014
Militärgüter werden in Schkeuditz in ein Flugzeug vom Typ Antonov 124 verladen. Die Bundeswehr hat ihre Vorbereitungen für die erste Lieferung militärischer Ausrüstung in den Nordirak nahezu abgeschlossen. Quelle: dpa
Leipzig

Der Flughafen ist für Militärflüge überhaupt nicht geeignet“, sagte der Sprecher der IG Nachtflugverbot Leipzig/Halle, Thomas Pohl, am Dienstag.

Zuvor hatte die LVZ darüber berichtet. Leipzig/Halle sei ein Zivilflughafen, für Militärtransporte fehle ihm ein speziell gesicherter Bereich, sagte Pohl. Zudem sei nicht auszuschließen, dass der Flughafen wegen der Waffenlieferungen zum Ziel von Terroranschlägen werden könne.

Flughafen-Sprecher Uwe Schuhart wies die Kritik zurück. „Diese militärischen Anforderungsflüge sind höchstrichterlich geprüft und zugelassen“, sagte Schuhart. Die Betriebsgenehmigung des Airports schließe Militärtransporte ein. Ohnehin sei ein Flughafen ein Sonderbereich, der besonderen Auflagen und Schutzmaßnahmen unterliege.

Vergangene Woche hatte die Bundeswehr eine Hilfslieferung mit Militärgütern wie Schutzwesten und Helme für die irakische Kurden von Leipzig/Halle aus auf die Reise geschickt. Voraussichtlich noch im September sollen auch Waffen geliefert werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit mehr als einer Woche ist die Landtagswahl in Sachsen bereits Geschichte. An den Ergebnissen des Urnengangs haben Politiker und Bürger aber wohl noch länger zu knabbern.

09.09.2014

Schlägt der Kulki den Chiemsee, die Müritz und den Bodensee? Bei Deutschlands größtem Seen-Voting rangiert der Kulkwitzer See bei Leipzig in der Gunst der Badegäste derzeit weit vorn.

09.09.2014

Leipzig muss in diesem Jahr mehr Flüchtlinge unterbringen als bislang erwartet. "Erst in der vergangenen Woche wurde die Prognose für 2014 von 1300 auf 1439 Personen erhöht", erklärte Christian Walther, Projektleiter Asyl im Sozialamt, auf LVZ-Anfrage.

08.09.2014