Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Anzeigetafel am Leipziger Augustusplatz erfindet neue Stadtteile
Leipzig Lokales Anzeigetafel am Leipziger Augustusplatz erfindet neue Stadtteile
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 17.07.2015
Anzeige
Leipzig

Denn statt zur Riebeckstraße sollte die Linie 4E nach Riebeldorf fahren, die 7 wurde nach Sommdorf statt nach Sommerfeld geschickt und die 15 fuhr bis nach Meusderfeld statt bis nach Meusdorf. So zumindest stand es auf der Anzeigetafel der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) zwischen Oper und Gewandhaus.

Beobachtet hat das unter anderem LVZ-Online-User Eberhard Berger. „Die Anzeige spielt verrückt, oder?“, fragte er und schickte uns gleich ein Foto vom Augustusplatz.

Grund für die Neuschöpfungen der Stadtteile und Endhaltestellen war ein technischer Defekt. „Das passiert immer mal wieder“, erklärte LVB-Sprecher Reinhard Bohse. „Mal rutscht ein Buchstabe weg oder die Anzeigetafel fällt ganz aus“, so Bohse weiter. Dass aber nur ein Teil der Anzeige betroffen ist und damit so lustige Kreationen entstehen, sei eher selten.

Der witzige Fehler sei inzwischen behoben. Wie er genau entstand, wissen die Techniker der Leipziger Verkehrsbetriebe. „Für einen Normalsterblichen ist das aber eher schwer zu verstehen,“ so der Unternehmenssprecher. Details möchte er deshalb nicht preisgeben. Nur soviel stehe fest: Das Wetter sei nicht dafür verantwortlich.

Anne-Kathrin Sturm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die christlichen Kirchen in Leipzig bereiten sich für die Weihnachtsfeiertage wieder auf einen Besucheransturm vor. Allein die evangelische Kirche rechnet mit rund 100000 Teilnehmern an Vespern, Gottesdiensten und Konzerten.

22.12.2009

Die Bauabnahme in der Brüderstraße 14 bis 24 ist gerade erfolgreich vonstatten gegangen. Am 4. Januar werden die ersten Kinder in der Kita des Leipziger Studentenwerks erwartet, die in Sachen Ausstattung und Energieverbrauch neue Maßstäbe setzt.

22.12.2009

Ein neues Kombiticket von den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) und dem AutobahnExpress gibt es ab dem 1. Januar 2010. Die Fahrkarten für die Schnelllinienbusse nach Potsdam, Dresden, Göttingen oder Kassel gelten zugleich als Ticket für Busse und Straßenbahnen in Leipzig zur Haltestelle des AutobahnExpress, teilten die LVB am Dienstag mit.

22.12.2009
Anzeige