Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
App gegen Falschparker: Auch Leipzig klickt mit - Internet-Anwendung umstritten

App gegen Falschparker: Auch Leipzig klickt mit - Internet-Anwendung umstritten

Auto im absoluten Halteverbot, auf dem Behindertenparkplatz, dem Fußgängerüberweg, der Feuerwehrzufahrt oder dem Radweg: Per kostenloser Wegeheld-App kann der Besitzer eines Android-Smartphones Verkehrsverstöße im Internet veröffentlichen - auch via Facebook und Twitter - oder sogar gleich dem Ordnungsamt melden.

Voriger Artikel
Anlaufstelle für (nahezu) alles - das Seniorenbüro in Leipzig
Nächster Artikel
Chronik einer Immobilie: Vom SED-Sitz zum Haus der Demokratie

Freie Wege für clevere Städte - unter diesem Motto will ein neues Online-Portal Falschparkern und anderen Verkehrssündern seit einigen Wochen auch in Leipzig an den Kragen.

Quelle: dpa

Leipzig. Zudem kann per auszudruckender Wegeheld-Visitenkarte dem Falschparker ein flotter Spruch unter den Scheibenwischer geklemmt werden: "Dies ist ein Parkplatz für Menschen, die nicht laufen können und nicht für Menschen, die nicht laufen wollen!"

Die neue App ist nicht unumstritten. Während die einen sie als Internet-Pranger oder Petze-App bezeichnen, sehen andere das kleine Mobiltelefon-Programm als Möglichkeit, etwas für mehr "Rücksicht, aber auch Respekt" gegenüber jenen zu tun, die nicht mit dem Auto unterwegs sind, sowie Weg-Blockaden öffentlich zu machen. Wie auch immer - die Wegeheld-App ist für den Deutschen Engagementpreis 2014 nominiert worden.

Wer steckt dahinter?

 

Initiator ist der Berliner Heinrich Strößenreuther (46), diplomierter Wirtschaftsinformatiker mit Schwerpunkt Verkehr, der unter anderem schon als Referent im Deutschen Bundestag, als Vorstand der Vereinigung für ökologische Wirtschaftsforschung, bei Greenpeace, der Deutschen Bahn tätig war. Die Finanzierung erfolgte zunächst aus eigener Tasche sowie mittels Spenden.

Wie viele Teilnehmer gibt es schon?

 

Bislang wurde die App laut Strößenreuther deutschlandweit mehr als 30.000 Mal heruntergeladen.

Wie sieht's mit einer App fürs iPhone und andere Mobiltelefone aus?

 

Wenn genügend Spenden zusammengekommen sind, soll auch die iPhone-App verfügbar sein.

Wie steht's mit dem Datenschutz?

"Das gesamte Projekt, die App und die Internetseite wurden vom Berliner Landesbeauftragten für Datenschutz Alexander Dix als datenschutzrechtlich unbedenklich eingestuft, sofern alle Vorgaben umgesetzt werden", so Strößenreuther.

Was sagt das Leipziger Ordnungsamt?

"Genügen die unter Verwendung der genannten App eingehenden Privatanzeigen den Anforderungen, werden sie wie alle anderen auch behandelt", sagt Vize-Ordnungsamtchefin Helga Kästner. Insofern erfolge keine separate Erfassung oder Auswertung. "Die Anfrage zur Anzahl der über die App eingegangenen Anzeigen und deren Ergebnis kann daher nicht beantwortet werden", so Kästner. Sollte es jedoch eine Häufung von Privatanzeigen geben, werde die Kommunale Verkehrsüberwachung darauf hingewiesen, "damit der betreffende Bereich erforderlichenfalls intensiver kontrolliert werden kann".

Wie aktiv sind die Leipziger?

Laut Internet-Karte sind bereits weit über 50 Vorfälle dokumentiert, die meisten im Bereich Landsberger Straße. Etwa ein Dutzend ist dem Ordnungsamt auch gemeldet worden. In Dresden sind es etwa 80 und im Großraum Berlin fast 800.

www.wegeheld.org

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.08.2014

Martin Pelzl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig, zeigen aber auch, was man aus den alten Gebäuden so alles machen kann. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr