Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Arbeiten am Hauptbahnhof Leipzig – Fahrplan ändert sich vom 11. bis 15. Oktober
Leipzig Lokales Arbeiten am Hauptbahnhof Leipzig – Fahrplan ändert sich vom 11. bis 15. Oktober
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 09.10.2013
Von den Einschränkungen sind insgesamt 13 Verbindungen betroffen. (Archivfoto) Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung von mobilitätseingeschränkten Personen seien im Schienenersatzverkehr nur eingeschränkt möglich.

Folgende Verbindungen sind von den Änderungen betroffen:  

Fernverkehr:

- Der ICE 1619 der Linie 28

Berlin–Leipzig–Nürnberg–München

wird am 12. Oktober über Bitterfeld–Halle (Saale) Hbf (mit zusätzlichem Halt) umgeleitet und hält nicht in Leipzig Hbf. Zwischen Bitterfeld und Leipzig Hbf fährt ein Bus.

- Die IC/ICE-Züge der Linie 50

Wiesbaden/Saarbrücken–Frankfurt–Leipzig–

Dresden/Berlin

verspäten sich vom 11. bis 15. Oktober auf dem Streckenabschnitt Leipzig Hbf–Dresden Hbf um 10 bis 20 Minuten. In der Gegenrichtung fahren die Züge mit bis zu 10 Minuten früheren Abfahrtzeiten von Dresden Hbf bis Leipzig Hbf.

- Die IC-Züge der Linie 55/56

Norddeich/Oberstdorf–Hannover–Magdeburg–

Leipzig/Dresden

werden vom 11. Bis 15. Oktober in Leipzig umgeleitet und kommen dadurch bis zu 20 Minuten später in Leipzig Hbf an. In der Gegenrichtung fahren die Züge bis zu 30 Minuten früher von Leipzig Hbf bis Leipzig/Halle Flughafen.

- Die Nachtzüge CNL 458/458

(

Prag–Zürich

) werden in der Nacht am 12./13. Oktober über Leipzig Messe–Halle (Saale) Hbf (mit zusätzlichem Halt) umgeleitet und halten dadurch nicht in Leipzig Hbf.

Nahverkehr:

- Die Züge der Linien RE 5

Leipzig–Halle

, RE 13

Leipzig–Magdeburg

, RB 54

Leipzig–Dessau

und RB 57

Leipzig–Lutherstadt Wittenberg

werden vom 11. bis 15. Oktober zwischen Leipzig Hbf und Leipzig Messe durch Busse ersetzt.

- Die Züge der Linie RE 11

Leipzig–Elsterwerda-Biehla–Hoyerswerda

werden in der Nacht am 12./13. Oktober zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Thekla durch Busse ersetzt.

- Die Züge der Linien RE 8

Leipzig–Zwickau

und RB 130

Leipzig–Gaschwitz–

Altenburg–Glauchau/Zwickau

werden in der Nacht am 12./13. Oktober zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Plagwitz durch Busse ersetzt.

- Die Züge der Linie RB 125

Leipzig–Weißenfels

werden in der Nacht am 12./13. Oktober zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Leutzsch durch Busse ersetzt.

- Die S-Bahnen der Linie S 10

Leipzig–Halle

werden in der Nacht am 12./13. Oktober zwischen Leipzig Hbf und Schkeuditz durch Busse ersetzt.

Mitteldeutsche Regiobahn:

- Einige Züge der Mitteldeutschen Regiobahn Linie MRB 2/70

Leipzig Hbf–

Borna/Geithain

werden in der Nacht am 12./13. Oktober auf dem Abschnitt Leipzig-Plagwitz–Leipzig Hbf–Leipzig-Möckern durch Busse ersetzt.

- Zwei Züge der Mitteldeutschen Regiobahn Linie MRB 54

Leipzig Hbf–

Delitzsch–Bitterfeld

werden am 12./13. Oktober zwischen Leipzig Hbf und Leipzig Messe durch Busse ersetzt.

- Der Zug MRB 80323

der Mitteldeutschen Regiobahn Linie MRB 115

Leipzig

Hbf–Eilenburg Ost–Torgau

wird in der Nacht am 12./13. Oktober umgeleitet und hält dadurch nicht in Leipzig-Thekla.

Erfurter Bahn:

- Die Züge der Erfurter Bahn Linie EBx 12 /EB 33

Leipzig–Zeitz–Gera

fahren vom 12. bis 15. Oktober von Leipzig Hbf bis Leipzig-Plagwitz mit früheren Fahrzeiten (zur Minute 22). In der Nacht am 12./13. Oktober werden zwei Züge zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Plagwitz durch Busse ersetzt.

Weitere Informationen erhalten die Fahrgäste unter der kostenpflichtigen Telefonnummer (01 80) 6 99 66 33 (20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 60 Cent je Anruf), oder im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten. Außerdem gibt es Aushänge auf den Bahnhöfen.

jca

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-2732001446001-LVZ] Leipzig. Doch keine 300 Meter Luftlinie vom Versteck der beiden DDR-Oppositionellen entfernt, im dritten Stock eines Wohnhauses auf der anderen Seite des Rings, lief noch eine Kamera.

09.10.2013

Deutschland ist reich an herausragenden Ingenieurbauwerken. Seit 2007 rückt die Bundesingenieurkammer besonders ausgefeilte Bauten ins Licht der Öffentlichkeit, um die Akzeptanz für technische Innovationen zu stärken, aber auch um junge Menschen für den Beruf des Bauingenieurs zu begeistern.

09.10.2013

Helfende Schülerhände, anpackende Lehrer, ein freundlicher Hausmeister - Schulleiterin Elke Donnert verteilte gestern viel Lob. Denn neben den Bauleuten haben auch sie dazu beigetragen, dass die 68. Oberschule in der Breitenfelder Straße gestern offiziell eröffnet werden konnte.

09.10.2013
Anzeige