Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Arbeitslosenquote sinkt in Leipzig auf 8,7 Prozent
Leipzig Lokales Arbeitslosenquote sinkt in Leipzig auf 8,7 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Die Arbeitslosigkeit in Sachsen und in Leipzig sinkt weiter. Quelle: dpa
Anzeige
Chemnitz/Leipzig

- Immer weniger Menschen in Leipzig sind auf Jobsuche: „Die Dynamik am Leipziger Arbeitsmarkt hält an“, sagte Reinhilde Willems, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Leipzig. Auch ältere Mitarbeiter und Langzeitarbeitslose würden davon profitieren. Die Quote lag im Juni Leipzig bei 8,7 Prozent – deutlich unter dem Vorjahresniveau von 9,4 Prozent.

Insgesamt waren im Juni in Leipzig 25.456 Menschen arbeitslos gemeldet. Gleichzeitig ist der Bestand an freien Arbeitsstellen weiter gestiegen. 5427 Arbeitsplätze könnten besetzt werden.

In Sachsen st die Arbeitslosigkeit im Juni auf den niedrigsten Stand seit 1991 gefallen. Im Freistaat waren 152 000 Menschen ohne Job, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mitteilte. Das sind den Angaben zufolge 15 200 weniger als im Vorjahr. Derzeit liegt die Arbeitslosenquote damit bei 7,2 Prozent. „Die Arbeitslosigkeit sinkt, die Beschäftigung steigt, und die Einstellungsbereitschaft ist hoch wie nie zuvor“, sagte Behördenchef Klaus Schuberth.

Seit Juni werden auch Flüchtlinge in der Arbeitslosenstatistik erfasst - aktuell sind 5600 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet.

Von lyn / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige