Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Architekten legen neuen Entwurf für Brühl-Fassade vor

Architekten legen neuen Entwurf für Brühl-Fassade vor

Am späten Dienstagabend war es endlich so weit. Nach langem Rätselraten, wie der Investor MfI wohl auf die wochenlangen Debatten um die zwei denkmalgeschützten Fassaden des historischen Brühl-Kaufhauses reagieren wird, präsentierten die Architekten Grüntuch und Ernst ihren neuen Vorschlag.

Voriger Artikel
Spektakuläre Höhenrettung: Leipziger Feuerwehr trainiert am Hotel Westin
Nächster Artikel
Brach liegendes Areal an der Zwickauer Straße soll wiederbelebt werden

Nach langem Rätselraten, wie der Investor MfI wohl auf die wochenlangen Debatten um die zwei denkmalgeschützten Fassaden des historischen Brühl-Kaufhauses reagieren wird, präsentierten die Architekten Grüntuch und Ernst ihren neuen Vorschlag.

Quelle: Grüntuch und Ernst

Leipzig. Demnach soll der 15 Meter breite Streifen, der von der alten Steinfassade Emil Franz Hänsels am besten erhalten blieb, nun nicht nur in einem Treppenhaus des geplanten Einkaufszentrums "Höfe am Brühl" besichtigt werden können. Vielmehr plädieren die mehrfach ausgezeichneten Architekten aus Berlin für eine Vitrinenlösung. Dadurch kommen drei Achsen der Steinfassade von 1908 hinter Glas. Sie können künftig von Passanten oder Autoinsassen am Tröndlinring (in Höhe der reformierten Kirche) gut eingesehen werden.

Die ebenfalls denkmalgeschützte Blechbüchsen-Ummantelung von 1968 würde an dieser Stelle unterbrochen. Ansonsten soll sie an dem Neubau komplett wieder auferstehen.

php81h5Ok20100519135158.jpg

Drei Achsen der Steinfassade von 1908 sollen wie in einer Vitrine hinter Glas eingebaut werden.

Quelle: Grüntuch und Ernst

"Durch den neuen Vorschlag einer sichtbaren Integration der historischen Fassade könnten die Fassaden der Blechbüchse, des Kaufhauses von Hänsel und der Höfe am Brühl im Zusammenhang erlebbar werden", erklärte dazu auf Anfrage MfI-Projektmanager Stefan Klug. "Und ein interessantes Ensemble deutscher Einzelhandelsarchitektur bilden."

Der Vorschlag werde auch von der Stadt positiv bewertet, so Baubürgermeister Martin zur Nedden (SPD): "Wir können uns diese Öffnung durchaus vorstellen." Alles weitere müsse nun in Gesprächen mit den städtischen Gremien sowie dem Denkmalschutz geklärt werden, weil die jetzige Gestaltung von der Baugenehmigung abweicht. Die Stadt versprach aber eine zügige Bearbeitung.

Im Gegenzug will MfI nun Abstand von dem Vorschlag nehmen, weitere intakte Teile der Steinfassade vor dem Abriss zu demontieren und zu sichern. Die entsprechende Prüfung habe "bis heute kein relevantes Ergebnis" erbracht, teilte MfI mit. Auch würden die Befürworter der Steinfassade diese Idee als "nicht zielführend" einschätzen. Letztere wollten vor der Stadtratssitzung am Mittwochen im Neuen Rathaus für den Erhalt der ganzen Steinfassade werben.

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr