Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Asphalt-Könige: Weltmeisterschaften für flitzende Modell-Motorräder in Leipzig

Beim MRC in Thekla Asphalt-Könige: Weltmeisterschaften für flitzende Modell-Motorräder in Leipzig

Am kommenden Sonntag beginnen die Trainingsläufe für die WM der RC Bikes beim MRC in Leipzig-Thekla. Fast 100 Teilnehmer aus 14 Nationen werden dafür bis zum 13. August in der Messestadt zu Gast sein.

Martin Hähns neuer Bolide für die WM 2016 / Der Schleußiger auf der WM-Rennstrecke im spanischen Valencia.
 

Quelle: privat

Leipzig. Während Formel-1-Chef Bernie Ecclestone noch mit dem Sachsenring flirtet, rüstet sich Leipzig schon für eine echte Motorsport-WM – wenn auch im Kleinen. Der Modell Racing Club (MRC) in Leipzig-Thekla lädt vom 7. bis 13. August zur Weltmeisterschaft der funkferngesteuerten Modell-Motorräder, genannt RC Bikes. „Es haben dafür rund 95 Teilnehmer aus 14 Nationen gemeldet“, erzählt Martin Hähn, Hoffnungsträger der Messestädter Gastgeber. Viele der Modellrennsportaktiven werden mit eigenem Camper anreisen, auf dem Gelände des MRC gibt es dafür 26 Stellplätze neben den Strecken – ganz wie ein Fahrerlager beim echten Motorrad Grand Prix.

Am Sonntag werden die Teilnehmer der Modellsport-WM mit ersten Trainingsläufen beginnen – schon hier das Zuschauen auf der Tribüne natürlich erlaubt. Am Mittwoch ab 17 Uhr wird die WM der RC Bikes dann feierlich eröffnet. „Danach, wenn es dunkel wird, findet eine spektakuläre Nachtflugshow eines professionellen RC Hubschrauberpiloten aus Österreich statt“, erzählt Hähn. Am Freitag und am Samstag werden die Teilnehmer der Weltmeisterschaft dann in Finalläufen gegeneinander antreten und ihre Besten küren. Gefahren wird dabei in drei verschiedenen Klassen – zwei für Elektromotoren und eine für Modell-Krafträder mit Verbrennungsmotor.

Leipzigs Lokalmatador Martin Hähn, der 1976 auch schon eine DDR-Rallye-Meisterschaft für Spezialtourenwagen bis 600 ccm feiern konnte, tritt in der Klasse für Verbrennungsmotoren mit einem Nachbau in der Größe 1:5 an. Der Schleußiger wurde 2014 in dieser Kategorie bereits Deutscher Meister, verpasste dann bei der letzten WM im spanischen Valencia den Sprung aufs Treppchen nur knapp, wurde Fünfter.

Alle Infos zur WM: www.wmleipzig.de

Von mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr