Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auch Otto verlässt Führungsspitze der Leipziger Stadtwerke vorzeitig – Dank von OBM Jung

Auch Otto verlässt Führungsspitze der Leipziger Stadtwerke vorzeitig – Dank von OBM Jung

Raimund Otto verlässt nun doch vorzeitig die Geschäftsführung der Leipziger Stadtwerke. Wie es am Montag in einer Mitteilung der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) heißt, legt Otto sein Amt zum 1. September nieder.

Voriger Artikel
Leipzigs Freibäder mit mäßiger Auslastung – Hochbetrieb am Pfingstwochenende
Nächster Artikel
Kranzniederlegung in Leipzig: Gedenken an Ausbruch des Zweiten Weltkrieges

Raimund Otto, bis zum 1. September Geschäftsführer der Stadtwerke Leipzig (SWL), an einer Elektrotankstelle in der Eutrizscher Straße. (Archivfoto)

Quelle: Andreas Döring

Leipzig. „Ich habe mich zu diesem Schritt entschlossen, damit im Zuge der bevorstehenden Managementveränderungen ein 100-prozentiger Neuanfang ermöglicht wird“, so der 49-Jährige. Ottos Vertrag läuft eigentlich noch bis Ende März 2015.

Der diplomierte Ökonom war seit April 2005 Geschäftsführer der Stadtwerke und wirkte seit 2009 im Gespann mit Thomas Prauße. Nach internen Querelen wurden die Verträge beider Top-Manager nicht verlängert. Prauße musste die Stadtwerke bereits im Herbst vergangenen Jahres verlassen, nachdem bekannt geworden war, dass er künftig die Stadtwerke Greifswald leiten soll. Otto durfte dagegen bleiben und bildete vorübergehend zusammen mit Praußes Nachfolger Adam Stanyer das neue Gespann an der Spitze des Unternehmens. Nun räumt auch er seinen Posten.

Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) erinnerte am Montag an die Erfolge der Stadtwerke unter der Ägide des 49-Jährigen: „Herr Otto hat maßgeblichen Anteil daran, dass die Stadtwerke in den vergangenen Jahren sehr gute Jahresergebnisse erzielt haben. Ich danke Herrn Otto für seinen persönlichen Einsatz. Dies schließt ausdrücklich sein Verhalten und seine Verantwortung im letzten Jahr ein“, so das Stadtoberhaupt. 2013 war entschieden worden, die Konzernholding LVV zu stärken und die beteiligten Unternehmen umzustrukturieren. Dies führte Jung als Gründe dafür an, warum Ottos Vertrag nicht verlängert worden sei.

Raimund Otto war in den vergangenen fast zehn Jahren unter anderem für den Bereich Großhandel/Erzeugung, Netzgesellschaft, die Finanz- und Materialwirtschaft, das Personal- und Organisationsmanagement sowie die Unternehmenssteuerung der Stadtwerke zuständig.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr