Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf dem Weg zum Buch: Team trifft sich auf der Buchmesse – Leipzig-Fotos gesucht

Leipzig-Album Auf dem Weg zum Buch: Team trifft sich auf der Buchmesse – Leipzig-Fotos gesucht

Ein Bildband der Erinnerungen: Seit rund drei Monaten läuft das Projekt Leipzig-Album von LVZ und Hinstorff-Verlag. Am Sonntag traf sich das Team am Stand von Hinstorff auf der Buchmesse, um ein kleines Fazit zu ziehen.

Fotograf Armin Kühne, Henry Gidom vom Hinstorff-Verlag und Autor Clemens Haug (von links) im Gespräch.
 

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein Bildband der Erinnerungen: Seit rund drei Monaten läuft das Projekt Leipzig-Album von LVZ und Hinstorff-Verlag. Am Sonntag traf sich das Team am Stand von Hinstorff auf der Buchmesse, um ein kleines Fazit zu ziehen. „Ich bin begeistert, wie viele Fotos, Dias, Postkarten und Erinnerungen uns die Leipziger bereits geschickt haben“, sagt Autor Clemens Haug. Viele Bilder hat er schon auf der sozialen Internet-Plattform Facebook gezeigt und die Diskussionen verfolgt. „Leute haben spannende Geschichten erzählt, etwa wie sie im alten Schwimmstadion schwimmen lernten oder von Läden auf der Eisenbahnstraße, als die noch Ernst-Thälmann-Straße hieß.“

Für den 34-Jährigen ist vieles neu, was die Bilder zeigen. Den alten Sachsenplatz am Brühl beispielweise habe er selbst nie kennengelernt. Als er nach Leipzig zog, stand dort schon das Bildermuseum, erzählt er. „Die Arbeit am Album ist eine große Entdeckungsreise für mich“, schildert er begeistert. Auch für die Leser sei manch alter Anblick neu gewesen. Als Beispiel nennt er ein Dia von Nutzer Frank Klimpel, das das Konsument-Warenhaus, die frühere Blechbüchse, ohne Aluminium-Fassade zeigt. Hilfe bekommt der Autor bei der Bildauswahl von Armin Kühne. Der Fotograf berät ihn als erfahrener Leipziger in der jüngeren Stadtgeschichte.

Mit Lektor Henry Giddom vom Hinstorff-Verlag wird Haug ab Mai beginnen, das Buch zu planen. „Noch fehlen uns dafür aber einige wichtige Bilder: Mehr Fotos vom Bau Grünaus etwa oder der Seitenstraßen der Ernst-Thälmann-Straße wären toll. Auch aus der Leipziger Fußballgeschichte haben wir noch kaum Bilder erhalten“, sagt Haug.

Vielleicht haben Sie noch solche Erinnerungsschätze in Ihren Fotoalben? Machen Sie mit beim Leipzig-Album. Senden Sie uns Fotos per E-Mail an lesermarkt@lvz.de (Betreff: „Leipzig Album “) oder per Post an die Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG, Vertrieb & Marketing, „Leipzig Album“, Peterssteinweg 19, 04107 Leipzig.

Von LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipziger Buchmesse

    Rückblick auf die LVZ-Autorenarena auf der Leipziger Buchmesse 2017. Alle Gespräche noch einmal ansehen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen multimedialen Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. Im zweiten Teil geht es in die ehemalige Maschinenfabrik vonn Philipp Swiderski. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr