Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auf der Autobahn von Leipzig nach Chemnitz - endlich unter einer Stunde

Auf der Autobahn von Leipzig nach Chemnitz - endlich unter einer Stunde

Für Autofahrer, die nach Chemnitz müssen, dürfte der 9. August so etwas wie ein vorgezogenes Weihnachtsfest sein. Denn dann rollt der Verkehr je Richtung durchweg zweispurig, wodurch sich die Fahrzeit auf unter eine Stunde verkürzen wird.

Voriger Artikel
Handwerk im Rundfunkrat: Enke geht, Dirschka bleibt
Nächster Artikel
EU-Projekt soll Georg-Schumann- und Georg-Schwarz-Straße in Leipzig beleben

Verlauf und Bauabschnitte der A 72

Quelle: LVZ

Bislang war es deutlich mehr, denn auf der Bundesstraße zwischen beiden sächsischen Großstädten geht es weitgehend pro Richtung nur einspurig vorwärts. Die A 72 ist bislang nur zwischen Penig und Chemnitz befahrbar.

Die neue Autobahn bringt außer kürzeren Fahrzeiten auch den bislang wirtschaftlich eher benachteiligten Südraum Leipzigs deutlich voran. Davon geht Sachsens Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP) aus. "Ich rechne spätestens mit Fertigstellung der gesamten Trasse mit Gewerbeansiedlungen ähnlich wie entlang der A 72 im Vogtland", so der Minister. Viele Kommunen dort würden über enorme Gewerbesteuereinnahmen verfügen. Einige sogar so viel, schwärmt der Minister, "dass sie in den kommunalen Ausgleich einzahlen".

Zwei Bauabschnitte fehlen noch bis zur kompletten Fertigstellung der A 72. Der von Borna-Nord bis Rötha ist seit diesem Monat im Bau und soll 2017 in Betrieb gehen. Möglich sei auch ein früherer Termin, so Morlok. Wünschenswert ist das allemal, insbesondere für die Einwohner von Espenhain, die bereits jetzt schon unter massivem Verkehr und Abgasen leiden.

Für den letzten Abschnitt Rötha bis zur Autobahn 38 erwartet Morlok noch in diesem Jahr Baurecht und die anschließende Aufnahme in den Straßenbauplan des Bundes. Eine schnelle Finanzierung durch den Bund vorausgesetzt, könnte mit dem Bau im kommenden Jahr begonnen werden.

Wenn nicht der Umweltbund Ökolöwe Leipzig dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung macht. "Eine Autobahn erachten wir in diesem Bereich als schlicht unnötig, da die Bundesstraße bereits vierstreifig ausgebaut ist", sagte Matthias Uhlig vom Umweltbund. Bereits im Februar habe sich der Ökolöwe dazu im laufenden Planungsverfahren klar positioniert. "Der Bau zerstört die Natur. Die Gelder sind anderswo besser aufgehoben", so Uhlig. Man behalte sich vor, gegen den Planfeststellungsbeschluss zu klagen. Die Erfolgsaussichten, so Uhlig weiter, seien aber gering. Da der Freistaat das Projekt mit Priorität vorantreibt.

Letzteres heftet sich Morlok ans Revers. Er habe in seinem Ministerium die Strukturen klar geändert. Statt auf viele Straßenprojekte konzentriere man sich auf wenige, um sich nicht zu verzetteln. Die A 72 gehöre dazu. Zugleich übt er Kritik an seinen Vorgängern im Amt. Den ursprünglich genannten Fertigstellungstermin 2006 hält er für viel zu optimistisch. Solche Erwartungen bei der Bevölkerung zu wecken, sei "schlicht fahrlässig" gewesen. Denn die Planungs- und Ausschreibungsvorschriften innerhalb der EU" seien aufwendig und zeitraubend.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.07.2013

Andreas Dunte

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr